Pfarrblatt Nr. 1/2    28. Dezember 2008

Druckversion

Gottesdienste    Neujahrswünsche    Ökum. Fiire mit de Chliine und Sunntigsfiir    Musik in den Gottesdiensten vom 3./4.1.    Segnungen am Dreikönigstag    Mutter Bernarda Gottesdienst    Oberstufentreff    Allgemeine Erklärung Menschenrechte   

Gottesdienste

Fest der Heiligen Familie

Samstag, 27. Dezember
Hl. Johannes, Apostel und Evangelist
17.00 bis 17.30 Beichtgelegenheit
18.00 Eucharistiefeier mit Kaplan Rafael Mosior
Segnung des Johannisweines

Sonntag, 28. Dezember
Fest der Heiligen Familie
10.00 Eucharistiefeier mit Kaplan Rafael Mosior
14.00 Gebetsnachmittag

Mittwoch, 31. Dezember
Hl. Silvester I., Papst
9.00 Rosenkranz
Wir beten um geistliche Berufe
17.00 Andacht zum Jahreswechsel mit den Schwestern vom Pfarrhaus

Donnerstag, 1. Januar, Neujahr
Hochfest der Gottes Mutter Maria
Weltfriedenstag
10.00 Eucharistiefeier mit Pfr. Kasimir Walkowiak

Freitag, 2. Januar
Herz-Jesu-Freitag
9.00 Eucharistiefeier mit Pfr. Kasimir Walkowiak

Samstag, 3. Januar
Heiligster Name Jesu
10.00 Chrippefiir, vorbereitet von den Teams "Fiire mit de Chliine" und "Sunntigsfiir"
17.00 bis 17.30 Beichtgelegenheit
18.00 Eucharistiefeier mit Pfr. Kasimir Walkowiak
musikalisch gestaltet von Franziska Huser, Orgel, und Sonja Jungblut, Violine
Jahrzeiten für Josef und Maria Koch-Peterhans / Cölestin Schibli-Seiler / Johann und Katharina Peterhans-Steinmann und Kinder Oswald und Anna Peterhans / Emil und Marie Bühler-Wettstein / Karl und Lidwina Meier-Schibli und Sohn Alois Meier

Erscheinung des Herrn - Epiphanie
Epiphanieopfer für die inländische Mission

Sonntag, 4. Januar
10.00 Eucharistiefeier mit Pfr. Kasimir Walkowiak
musikalisch gestaltet von Franziska Huser, Orgel, und Sonja Jungblut, Violine
Brot- und Haussegnung
Nach dem Gottesdienst erhalten alle ein Dreikönigsbrötchen. Auch sind alle zum Neujahrsapéro im Vereinshaus eingeladen.

Montag, 5. Januar
19.30 Bibel teilen im Pfarrhaus

Mittwoch, 7. Januar
9.00 Rosenkranz
Wir beten um geistliche Berufe

Donnerstag, 8. Januar
19.30 Eucharistiefeier im Gedenken an Mutter Bernarda Heimgartner

Freitag, 9. Januar
9.00 Eucharistiefeier mit Pfr. Kasimir Walkowiak

Samstag, 10. Januar
17.00 bis 17.30 Beichtgelegenheit
18.00 Eucharistiefeier mit Pater Walter Oberholzer
Jahrzeiten für Jakob und Hedwig Rohrer-Schneider / Josef Beat Peterhans-Lüchinger / Hans und Frieda Wettstein-Amstutz

Nach oben

Neujahrswünsche

Seelsorge, Pfarreirat und Kirchenpflege wünschen der ganzen Pfarrei ein gutes neues Jahr, welches uns mit Gesundheit und Zufriedenheit begleiten soll. Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Helferinnen und Helfern, die im vergangenen Jahr für unsere Kirche tätig waren. Der traditionelle Neujahrsapéro, zu welchem wir sie jetzt schon ganz herzlich einladen möchten, findet am Sonntag 4. Januar 2009 im Vereinshaus statt. Wir freuen uns, mit ihnen auf das neue Jahr anzustossen.

Nach oben

Ökum. Fiire mit de Chliine und Sunntigsfiir

Samstag, 3. Januar 2009 um 10.00 Uhr in der kath. Kirche zum Thema: "Chrippefiir"
Gemeinsam beten und singen wir und hören eine Geschichte und machen uns auf den Weg zur Krippe. Wir freuen uns mit vielen Kindern, Mami's, Papi's, Grosseltern, Gotten und Götti, Alt und Jung das Jesuskind in der Krippe zu besuchen. Im Anschluss an das Fiire sind alle herzlich zu Kaffee/Sirup und etwas Feinem im Vereinshaus eingeladen.

Katechetin L. Burkart, Diakonin C. Buschor und Team

Nach oben

Musik in den Gottesdiensten vom 3./4.1.

Wir freuen uns sehr, dass unsere Gottesdienste am Samstag, 3. und Sonntag, 4. Januar 2009 musikalisch bereichert werden durch Sonja Jungblut, Violine und Franziska Huser, Orgel. Nach ihrem Mutterschaftsurlaub ist Sonja Jungblut wieder vermehrt als Solistin zu hören und wir sind sehr glücklich, dass sie zusammen mit Franziska Huser bei uns in der Kirche musizieren wird. Ein herzlicher Dank geht auch an Franziska Huser für die Vorbereitung und das Einstudieren zusammen mit Sonja Jungblut.
Wir werden Werke hören von A. Vivaldi, "Andante cantabile" (Weihnachtsmusik) und "Winter", sowie "Air" von J.S. Bach, "Bourrée" von G.F. Händel und "Sicilienne" von Maria-Theresia v. Paradis.

Pfarreisekretariat: U. Seeholzer

Nach oben

Segnungen am Dreikönigstag

Die Segnungen am Dreikönigstag sollen sichtbar machen, dass die Menschwerdung Jesu in den Alltag hineinwirkt. Gesegnet werden Brot, Wasser, Weihrauch und Kreide. Das Brot ist nicht nur Nahrungsmittel, sondern Inbegriff dessen, was wir zum Leben brauchen. Nach altem Brauch werden am Dreikönigstag die Häuser gesegnet. Der Hausvater zeichnet auf die Tür 20 C+M+B 09. Bei CMB geht es um die Anfangsbuchstaben der Namen Caspar, Melchior und Balthaser oder um die lateinische Wendung Christus Mansionem Benedicat (Christus segne dieses Haus). Zur Haussegnung zieht man mit brennendem Weihrauch durch die Räume. Weihrauch und Kreide werden bei der Wasserweihe mitgesegnet.

Nach oben

Mutter Bernarda Gottesdienst

Donnerstag, 8. Januar 2009, 19.30 Uhr
Im vergangenen November-Gottesdienst sind wir an einer letzten Lebensphase von Mutter Bernarda angekommen. Nach vielem Bitten und Warten wurde endlich im September 1863 ihre Nachfolgerin, Sr. Salesia Strickler von Menzingen gewählt, ihre Wunschkandidatin. Doch der jungen Schwester Bernarda waren nur noch wenige Lebensmonate gegönnt. Ihre Kräfte waren aufgezehrt. Sie war gezeichnet von Krankheit und Leiden. Die Ärzte konnten nicht mehr helfen. Mutter Bernarda bewahrte ihr Vertrauen und ihre Liebe zum Institut bis zuletzt. Mit einem Gebet für das grosse Werk gab sie am 13. Dezember 1863, erst 41-jährig ihr Leben dem Schöpfer zurück. "Gott erhalte und segne unser Haus". Dieser letzte Wunsch Mutter Bernardas ist ihr Vermächtnis und Auftrag an ihre Schwestern.

Sr. Eugenia Bucher

Nach oben

Oberstufentreff

Am 10. und 11.1.2009 fahren die Jugendlichen aus dem Oberstufentreff nach Sörenberg, übernachten in einer Skihütte und sind gegen Sonntagabend wieder zu Hause. Dieses Angebot richtet sich an Alle und beinhaltet Wassersport, Skisport und Wandern. Es herrschen in dieser Gegend gegenwärtig herrliche Schneeverhältnisse.
Im Rahmen des Projekts "Oberstufentreff Weekend in Sörenberg" läuft die Anmeldefrist noch bis 31.12.2008.

Bachmann Maya, Jugendarbeit

Nach oben

Allgemeine Erklärung Menschenrechte

Im Gottesdienst vom 06./07. Dez. 2008 mit Pater P. Ehrler zum Thema "Menschenrechte für alle" wurden an den Ausgängen kleine Broschüren mit den allgemeinen Erklärungen der Menschenrechte verteilt. Leider hatten wir zu wenig dieser Büchlein und Pater Ehrler hat uns noch weitere Exemplare zugestellt. Diese liegen nun hinten beim Schriftenstand auf.
Nach oben