Pfarrblatt Nr. 6    3. Februar 2008

Druckversion

Gottesdienste    Musik am Patrozinium    Opfer vom 02./03. Februar 2008     Agatha - Brotsegnung    Aschermittwoch    Veranstaltungen Februar    Krankenkommunion zu Hause    Missionsbeitrag 2007 an die Redemptoristen in Bolivien    Veranstaltungen Senioren    Abgabetermine der Artikel für die nächsten Horizonte   

Gottesdienste

4. Sonntag im Jahreskreis
Kollekte für die Leprahilfe Emmaus Schweiz

Samstag, 2. Februar
Darstellung des Herrn / Maria Lichtmess
Kerzensegnung und Blasiussegen
17.00 bis 17.30 Beichtgelegenheit
18.00 Eucharistiefeier mit Pfarrer K. Walkowiak
Während des Gottesdienstes Kerzensegnung und am Schluss wird der Blasiussegen erteilt.
Musikalische Umrahmung siehe sep. Artikel
Jahrzeiten für Hermann Hofmann-Peterhans / Hans und Anna Steiner-Müller / Geschwister Ida, Lidwina und Klara Meier / Emil Hufschmid-Schibli / Bertha Margaretha Künzli / Hermann und Anna Schibli-Stenz

Sonntag, 3. Februar
Patrozinium Hl. Agatha, Jungfrau, Märtyrin in Catania
10.00 Eucharistiefeier mit Pfarrer K. Walkowiak
Segnung der Agatha Brötchen
Musikalische Umrahmung siehe sep. Artikel
Anschliessend an den Gottesdienst erhalten alle ein Agatha Brötchen.

Mittwoch, 6. Februar
Aschermittwoch, Fast- und Abstinenztag
19.30 Eucharistiefeier mit Pfarrer K. Walkowiak
Segnung und Auflegung der Asche

Donnerstag, 7. Februar
18.45 Rosenkranz

Freitag, 8. Februar
9.00 Eucharistiefeier mit Pfarrer K. Walkowiak

Samstag, 9. Februar
17.00 bis 17.30 Beichtgelegenheit
18.00 Eucharistiefeier mit Pater Walter Oberholzer
Jahrzeiten für Jda Willimann-Günter / Johann Alois und Zita Moor-Larcher / Theodor und Ida Käppeli-Frey / Frieda Agatha Wettstein / Marie Verena Schibli-Wettstein / Emil Schibli und Kinder / Josef und Rosa Peterhans-Koller / Peter und Marie Schmid-Muntwiler / Max Peterhans-Wettstein

Nach oben

Musik am Patrozinium

Es freut uns sehr, dass die Gottesdienste am Samstagabend und am Sonntag, 2. und 3. Februar, musikalisch umrahmt werden durch die Sopranistin, Maria Lanz-Peterhans und den Trompeter, Markus Fankhauser, an der Orgel wird Franziska Huser spielen.
Maria Lanz wird Stücke aus einer Messe von Josef Rheinberger, das "Ave verum corpus" von Edward Elgar sowie "Mein treuer Hirte" von Josef Haydn singen. Herr Fankhauser wird uns mit schönen Tönen auf der Trompete verwöhnen.
Wir danken Maria Lanz, Markus Fankhauser und Franziska Huser ganz herzlich.

Nach oben

Opfer vom 02./03. Februar 2008 

für die Leprahilfe Emmaus Schweiz
Jedes Jahr erkranken weltweit noch immer mehr als eine Viertelmillion Menschen an Lepra. Und fast 3 Millionen Menschen leiden unter bleibenden Behinderungen.
Seit bald 30 Jahren ist Lepra heilbar, wenn sie früh genug erkannt und behandelt wird. Dies ist eine Herausforderung für die Leprahilfe Emmaus Schweiz. Eine andere ist die Betreuung der ehemaligen Leprapatienten, die unter schwersten Verstümmelungen leiden.
Helfen Sie uns, damit auch Leprabehinderte ein menschenwürdiges Leben führen können. Herzlichen Dank für Ihre Spende.

Pfarreisekretariat: U. Seeholzer

Nach oben

Agatha - Brotsegnung

Gebet: Herr unser Gott, Schöpfer der Welt, wir danken dir für das Brot, die Frucht der Erde und der menschlichen Arbeit. Dein Sohn hat Brot gesegnet und es Hungrigen zu essen gegeben. Am Abend vor seinem Leiden gab er sich selbst im Zeichen des Brotes seinen Jüngern zur Speise. In seinem Namen bitten wir dich, segne dieses Brot. Stille unseren Hunger und stärke uns. Hilf, dass wir nicht nur an uns selbst denken, sondern bereit sind anderen zu helfen und brüderlich zu teilen. Lass uns in der Gemeinschaft mit allen Menschen deine Vatergüte preisen, jetzt und in alle Ewigkeit. Amen.

Nach oben

Aschermittwoch

Der Aschermittwoch ist Fast- und Abstinenztag. Mit dem Aschermittwoch beginnen die vierzig Tage der Vorbereitung auf die Feier des Todes und der Auferstehung Jesu Christi. Diese österliche Busszeit will die Christen dazu anleiten, das eigene Leben zu überdenken und - wo nötig - die Weichen neu zu stellen.
"Sanduhren erinnern nicht bloss an die schnelle Flucht der Zeit, sondern auch zugleich an den Staub, in welchen wir einst verfallen werden".

Nach oben

Veranstaltungen Februar

Sa 02.02. Maria Lichtmess (Kerzensegnung)
So 03.02. Patrozinium / Blasiussegen
Mi 06.02. Aschermittwoch: Andacht und Aschenausteilung
Do 14.02. Mutter Bernarda Gottesdienst
Fr 15.02. Oekum. Weltgebetstag der Frauen
Mi 20.02. Minitreff
Mi 20.02. Oberstufentreff
Do 21.02. Firmanden: Vorbereitung Kreuzwegandacht
So 24.02. Suppentag mit Gottesdienst / Fiire mit de Chliine / Sunntigsfiir
Mi 27.02. Firmunterricht
Do 28.02. Firmunterricht
Fr 29.02. Gemeinsame Krankensalbung

Nach oben

Krankenkommunion zu Hause

Die Menzinger Schwestern Maria Gonzaga Bürgler und Eugenia Bucher sind gerne bereit, die Kommunion nach Hause zu bringen, wenn jemand krankheitshalber den Gottesdienst nicht mehr besuchen kann. Bitte melden Sie sich beim Pfarreisekretariat, Tel. 056 493 11 66, an. Selbstverständlich ist Herr Pfarrer Kasimir Walkowiak weiterhin bereit, jeweils am Freitag die Kommunion zu bringen.

Ihr Pfarreisekretariat

Nach oben

Missionsbeitrag 2007 an die Redemptoristen in Bolivien

Wir konnten auch im vergangenen Jahr verschiedene Missionsbeiträge überweisen. Dabei war auch unser traditioneller Beitrag an die Bolivien-Mission der Redemptoristen resp. an die frühere Gemeinde unseres Bolivien-Missionars Fridolin Günter. Wir erhielten nun folgendes Schreiben:
"Ende November haben Sie "in goldener Treue" unsere Mission im Tiefland Boliviens, wo Pater Fridolin Günter 50 Jahre lang segensreich gearbeitet hat, mit Fr. 5000.00 unterstützt. Für diese willkommene Unterstützung danke ich Ihnen herzlich. Auch im Namen von Bischof Karl Bürgler, hat er doch im laufenden Jahr grosse Auslagen gehabt nicht nur in der Seelsorge, sondern im sozialen Bereich und im Erhalt der Infrastruktur und den Fahrzeugen... Ich wünsche Ihnen Gottes Segen für das Neue Jahr, Kraft und viel Freude jeden Tag."
Mit frohen Grüssen

Pater Anton Schönbächler, Mariawil Baden

Nach oben

Veranstaltungen Senioren

Sa. 02.02. Fasnacht im Alterszentrum
Do. 07.02. Kurzwanderung
Do. 21.02. Halbtageswanderung
Fr. 29.02. 4. Generalversammlung

Nach oben

Abgabetermine der Artikel für die nächsten Horizonte

Ausgabe 7: Donnerstag, 31.01.08 (12.00 Uhr)
Ausgabe 8: Donnerstag, 07.02.08 (12.00 Uhr)
Ausgabe 9: Donnerstag, 14.02.08 (12.00 Uhr)
Ausgabe 10: Donnerstag, 21.02.08 (12.00 Uhr)
Nach oben