Pfarrblatt Nr. 44    26. Oktober 2008

Druckversion

Gottesdienste    Erlebnisnachmittag    Elternabend zur Erstkommunion    Allerheiligen, Samstag, 1. November 2008    Rüeblimärt    Firmung 2009    Kollekten Juli - September 2008     Minifest 08 vom 7. September in Aarau    Abgabetermine Horizonte   

Gottesdienste

30. Sonntag im Jahreskreis
Kollekte für die Aufgaben unserer Pfarrei

Samstag, 25. Oktober
17.00 bis 17.30 Beichtgelegenheit
18.00 Eucharistiefeier mit Pater Walter Oberholzer
Dreissigster für Beat Peterhans-Müller
Jahrzeiten für Bernhard und Marie Günter-Zimmermann / Emil Johann Peterhans-Merki / Johann und Bertha Egloff-Irniger / Ulrich und Josefine Burtscher-Guttenberger / Theresia Burtscher-Holenstein / Martin und Frieda Peterhans-Burger / Ludwig und Margrit Heimgartner-Peterhans

Sonntag, 26. Oktober
Gedenktag für die diskriminierten und verfolgten Christen in der Welt
10.00 Eucharistiefeier mit Pater Walter Oberholzer
14.00 Gebetsnachmittag
17.00 Kirchenkonzert mit dem Akkordeon-Orchester Egloff Wettingen

Mittwoch, 29. Oktober
9.00 Rosenkranz
Wir beten um geistliche Berufe

Donnerstag, 30. Oktober
18.45 Rosenkranz

Freitag, 31. Oktober
9.00 Eucharistiefeier mit Pfr. Kasimir Walkowiak

Samstag, 1. November
Allerheiligen
10.00 Eucharistiefeier mit Pfr. Kasimir Walkowiak. Es singt der Kirchenchor.
Dreissigster für Alice Kaiser-Gnannt und Julian Meier-Muntwyler
Jahrzeiten für Martin und Ida Schibli-Burger und Sohn Franz Schibli / Alfons und Klara Schibli / Ludwig Schibli-Brugger und Sohn Jörg Schibli
14.00 Gedenkfeier für unsere Verstorbenen
20.15 Kirchenkonzert mit dem Vokalensemble opus 48 Zofingen

Nach oben

Erlebnisnachmittag

Mittwoch 29. Oktober 2008 / 13.30-16.00 Uhr im Pfarrhaus / Vereinshaus. Alle Kinder der Klasse von Frau B. Lüscher die auf dem Weg zur Erstkommunion sind, nehmen an dem Vorbereitungsnachmittag teil. Ich freue mich auf erlebnisreiche, gemeinschaftliche Stunden!

Eure Katechetin Lilli Burkart

Nach oben

Elternabend zur Erstkommunion

Liebe Eltern der Erstkommunikanten.
Ihr Kind bereitet sich im Religionsunterricht auf die Erstkommunion vor. Diese findet am 19. April 2009 statt. Sie als Eltern und Familie begleiten Ihr Kind auf diesem Weg. Zum Informationsabend am Donnerstag, 30. Oktober 2008 / 19.30 Uhr im kath. Kirchgemeindehaus, möchten wir sie herzlich einladen. Wir freuen uns, Sie alle an diesem Abend begrüssen zu dürfen.

Katechetin Lilli Burkart und Herr Pfarrer Kasimir Walkowiak

Nach oben

Allerheiligen, Samstag, 1. November 2008

Im Gottesdienst um 10 Uhr singt der Kirchenchor aus der Missa brevis in F (Jugendmesse) von Joseph Haydn das Kyrie, Gloria, Benedictus und das Agnus Dei.
Mitwirkende: Karen Haverbeck, 1. Sopran; Claudia Moppert, 2. Sopran; Urs Wietlisbach, Orgel; Kirchenchor St. Agatha; Leitung: Samuel Hartmann

Nach oben

Rüeblimärt

Mittwoch, 5. November 2008
Die FMG geht an den Rüeblimärt nach Aarau. Abfahrt Fislisbach 07.00 Uhr. Ankunft Fislisbach 11.39 Uhr. Anmeldung bis Mittwoch, 29. Oktober 2008 an Pia Bregenzer, 056 493 26 62 oder Claudia Stammbach, 056 493 26 39

Der Vorstand

Nach oben

Firmung 2009

Am Samstag, 24. Oktober 2009 wird Domherr Urs Elsener in unserer Pfarrei das Sakrament der Firmung spenden. Der Vorbereitungskurs für die künftigen Firmandinnen und Firmanden beginnt im November 2008 und wird nochmals geleitet von Hr. Toni Schmid, Aarau. Am Firmkurs teilnehmen können alle Jugendlichen unserer Pfarrei, welche bei Beginn des Kurses mindestens im 8. Schuljahr (3. Oberstufe) stehen. Für alle interessierten Jugendlichen und ihre Eltern findet am Freitag, 7. November 2008 um 19.30 Uhr ein Orientierungsabend im kath. Vereinshaus statt. Die Einladungen für diesen Abend sind am 18. Sept. 2008 verschickt worden. Sollte es noch Schüler/innen geben, welche kein Schreiben erhalten haben und beim Firmprojekt gerne dabei sein möchten, meldet Euch bitte im Pfarreisekretariat, Tel. 056 493 11 66 oder per Email an sekretariat@kathpfarreifislisbach.ch.

Pfarreisekretariat U. Seeholzer

Nach oben

Kollekten Juli - September 2008 

Die Opfer während der Sommerferien waren für die Bedürfnisse unserer Pfarrei bestimmt.
09./10. Aug. Arbeitsstelle DAMP (Minifest 2008) Fr. 205.50
23./24. Aug. Diöz. Opfer für die Aufgaben des Bistums Fr. 264.00
30./31. Aug. CARITAS Schweiz Fr. 746.40
06./07. Sept. Theol. Fakultät Luzern Fr. 150.00
13./14. Sept. Erntedank: Projekt Missionsprokura Menzingen Fr. 2'029.20
20./21. Sept. Inländische Mission, Zug Fr. 532.10
27./28. Sept. Projekte der Bolivien-Mission, im Gedenken an Pater Fridolin Günter Fr. 3'314.40
In den Gedächtnisgottesdiensten für unseren verstorbenen Fislisbacher Pater Fridolin Günter ist dank zwei sehr grosszügigen anonymen Spenden das grosse Opfer von Fr. 3'314.40 eingegangen, herzlichen Dank an alle Spenderinnen und Spender. Wir haben diesen Betrag aus der "Opferkerzli-Kasse" auf Fr. 5'000.-- aufgerundet und an die Bolivien-Mission der Schweizer Redemptoristen überwiesen. Dieser Betrag ist bestimmt für die Aufgaben im früheren Wirkungskreis von Pater Günter. Das Opfer vom Erntedanksonntag für die Haushaltungsschule Mongu Homecraft Centre in Sambia (Projekt der Missionsprokura der Menzinger Schwestern) wurde von der katholischen Kirchgemeinde grosszügig aufgerundet und so konnten wir Fr. 4'000.-- nach Menzingen überweisen. Herzlichen Dank. Ein herzliches Vergelt's Gott an alle, die unsere Kollekten immer so grosszügig unterstützen.

Pfarreisekretariat: U. Seeholzer

Nach oben

Minifest 08 vom 7. September in Aarau

Voller Erwartungen fuhren 20 Ministranten und Ministrantinnen aus Fislisbach nach Aarau ans Minifest. Auf dem Kasernenplatz trafen sich ca. 8300 Minis zum gemeinsamen Gottesdienst. Mit dem "Gloggesong" wurde die Feier eröffnet. Anschliessend hiess es "Sticker tauschen". Wusstet ihr, dass auch Promis wie Christa Rigozzi, Thomas Gottschalk und Thomas Bucheli einmal Ministranten waren? Wer alle Sticker gesammelt hatte, bekam einen speziellen Kugelschreiber als Andenken. Für das Mittagessen konnte man an verschiedenen Ständen etwas feines zum Essen kaufen. Nach der Mittagspause zogen wir in Gruppen über das Festgelände. Unsere Gruppe besuchte als erstes die Glockengiesserei, was jedoch sehr viel Zeit in Anspruch nahm. Danach malten wir uns gegenseitig das Symbol des Minifestes auf die Arme. Bevor der Hochseilakt begann, besuchten wir den Walliser-"Diitschkurs". Als dann David Dimitri über unseren Köpfen auf dem Hochseil vom Kasernenareal auf den Turm der Kirche Peter und Paul balancierte, war der Höhepunkt des Festes erreicht. Viel zu schnell ging der Tag vorbei. Mit Bahn und Postauto, sowie vielen schönen Erinnerungen, fuhren wir wieder nach Fislisbach zurück.

Fabienne Binkert, Sarah Mock

Nach oben

Abgabetermine Horizonte

Ausgabe 45: Donnerstag, 23.10.08 (12.00 Uhr)
Ausgabe 46: Donnerstag, 30.10.08 (12.00 Uhr)
Ausgabe 47: Donnerstag, 06.11.08 (12.00 Uhr)
Ausgabe 48: Donnerstag, 13.11.08 (12.00 Uhr)
Nach oben