Pfarrblatt Nr. 30/31    20. Juli 2008

Druckversion

Gottesdienste    Mitteilung Pfarreisekretariat    Kollekten April - Juni 2008    Pfarreiausflug   

Gottesdienste

16. Sonntag im Jahreskreis

Samstag, 19. Juli
17.00 bis 17.30 Beichtgelegenheit
18.00 Eucharistiefeier mit Kaplan Adam Sroka

Sonntag, 20. Juli
10.00 Eucharistiefeier mit Kaplan Adam Sroka

Dienstag, 22. Juli
19.30 Eucharistiefeier mit Kaplan Adam Sroka

Mittwoch, 23. Juli
9.00 Eucharistiefeier mit Kaplan Adam Sroka

Donnerstag, 24. Juli
18.45 Rosenkranz

Freitag, 25. Juli
Fest des Hl. Jakobus, Apostel
9.00 Eucharistiefeier mit Kaplan Adam Sroka

17. Sonntag im Jahreskreis

Samstag, 26. Juli
Fest der Hl. Joachim und Anna, Eltern der Gottesmutter Maria
17.00 bis 17.30 Beichtgelegenheit
18.00 Eucharistiefeier mit Kaplan Adam Sroka
Jahrzeiten für Josef und Agatha Meier-Peterhans / Franz und Anna Muff-Schibli / Roger Wettstein

Sonntag, 27. Juli
10.00 Eucharistiefeier mit Kaplan Adam Sroka
14.00 Gebetsnachmittag

Dienstag, 29. Juli
19.30 Eucharistiefeier mit Kaplan Adam Sroka

Mittwoch, 30. Juli
9.00 Eucharistiefeier mit Kaplan Adam Sroka

Donnerstag, 31. Juli
Fest des Hl. Ignatius von Loyola, Ordensgründer
18.45 Rosenkranz

Freitag, 1. August
Herz-Jesu-Freitag
Bundesfeiertag
9.00 Eucharistiefeier mit Kaplan Adam Sroka

Samstag, 2. August
17.00 bis 17.30 Beichtgelegenheit
18.00 Eucharistiefeier mit Kaplan Adam Sroka <\b>

Nach oben

Mitteilung Pfarreisekretariat

Vom Samstag, 19. Juli, bis Sonntag, 3. August 2008, ist das Sekretariat geschlossen. In dringenden Fällen erreichen Sie uns unter Tel. 056 493 11 66 oder unter Natel 079 623 53 39.

Nach oben

Kollekten April - Juni 2008

12./13.04. Kirche in Not - Ostpriesterhilfe Fr. 240.10
19./20.04. St. Josefsopfer Fr. 229.70
03./04.05. Arbeit der Kirche in den Medien Fr. 178.20
10./11.05. Pfingsten: Priesterseminar St. Beat, Luzern Fr. 356.40
17./18.05. Projekt der Menzinger Schwestern im Gedenken an Sr. Lidwina Maria Schibli Fr. 457.30, aufgerundet überwiesen Fr. 1'000.-
24./25.05. Diöz. Opfer für die Aufgaben des Bistums Fr. 231.70
07./08.06. Verein Netzwerk Asyl Aargau Fr. 214.80
14./15.06. Flüchtlingshilfe der Caritas Fr. 861.10
21./22.06. MIVA - Christophorus-Opfer Fr. 230.10
28./29.06. Papstopfer Fr. 169.30

Herzlichen Dank an alle Spenderinnen und Spender für die grosszügigen Opfer.

Aus Menzingen haben wir folgendes Dankesschreiben erhalten:
"Die Post hat uns das Opfer zum Dreissigsten von Sr. Lidwina Schibli überwiesen. Wir danken Ihnen recht herzlich für die grosse Summe von Fr. 1'000.--.
In Jengial, Nordindien, werden sich Schwestern und Kinder freuen über die Spenden von Fislisbach, die wir ihnen überweisen können. Das Geld wird eingesetzt für eine Schule, die nicht nur kopflastige Fächer lehrt, sondern den Schüler/innen auf ihren Lebensweg ein grosses Paket an Allgemeinbildung mitgibt. Sie lernen viel über Haushalten, Gartenarbeit, Zeitmanagement und Gesundheitspflege. So schreibt es Sr. Herta in ihrem Jahresbericht im Januar 2008.
Letztes Jahr besuchten 39 Kinder die Schule, 2008 sind es schon 45. Die Schülerzahl nimmt stetig zu; die Eltern lernen es schätzen, wenn ihre Kinder eine gute Lebensgrundlage erhalten.
Auch das, ein grosser Erfolg an Erwachsenenbildung. Wer kann, zahlt eine kleine Summe von Schulgeld. Vielen Familien ist es nicht möglich, Geld an Ausbildung und Schulung ihrer Kinder zu zahlen.
Da hilft die Missionsprokura. Da helfen Sie, liebe Fislisbacher.
Nochmals ein herzliches Vergelt's Gott.

Freundliche Grüsse
Missionsprokura, Institut Menzingen
Sr. Thomas Limacher"


Pfarreisekretariat: U. Seeholzer

Nach oben

Pfarreiausflug

Dominikanerinnenkloster Maria Zuflucht Weesen (Begünstigte unserer diesjährigen Suppentag-Kollekte) und Heididörfli ob Maienfeld
Samstag, 23. August 2008
Unsere reformierten Mitchristen sind ebenfalls herzlich eingeladen.
Programm:
07.30 h Car-Abfahrt vor Denner (Jurastrasse) via Autobahn nach Weesen
09.15 h Empfang im Dominikanerinnenkloster Maria Zuflucht. Diaschau Hostienbäckerei mit Vorstellung Kloster / Führung und Besichtigung Kirche und Dominikus-Gästehaus
11.30 h Weiterreise zum Mittagessen im Hotel-Rest. Heidihof oberhalb Maienfeld (Auch Gelegenheit zum picknicken)
14.15 h Kurzer Spaziergang ca. 8-10 Min. zum Heididörfli
14.30 h Besichtigung des Heidimuseums mit Führung; Freier Aufenthalt (Einkaufen im Heidi-Lädeli, Geniessen der Landschaft etc.)
16.00 h Abfahrt ab Parkplatz Hotel-Rest. Heidihof. Unsere Heimreise führt uns durchs schöne Toggenburg via Wildhaus, Alt. St. Johann nach Wil und via Autobahn zurück nach Fislisbach.; Kaffeehalt kurz vor Winterthur (Autobahn-Raststätte Forrenberg)
19.00 h Spätestens zurück in Fislisbach
Ihr Unkostenbeitrag CHF 20.- pro Person (Kinder gratis). Inkasso im Car
Inbegriffen Busfahrt, Eintritt/Führung Heidimuseum
Nicht inbegriffen Auslagen für Mittagessen und Getränke im Heidihof und Kaffeehalt
Freiwillige, persönliche Spende fürs Kloster / allfällige Trinkgelder
Anmeldung so früh wie möglich, spätestens bis 14. August 2008, an:
Roserita Holzer Dubler, Erlenbrunnenweg 14, 5442 Fislisbach, Tel: 056 493 41 78, E-Mail: rholzer@gmx.ch
Nach oben