Pfarrblatt Nr. 10    2. März 2008

Druckversion

Gottesdienste    Familiengottesdienst zum Thema: Kreuz    Weltgebetstag 2008 in Fislisbach    Dankesschreiben von Pater Anton Schönbächler, Mariawil Baden    Veranstaltungen März    Veranstaltungen Senioren    Abgabetermine der Artikel für die nächsten Horizonte   

Gottesdienste

4. Fastensonntag
Tag der Kranken

Samstag, 1. März
17.00 bis 17.30 Beichtgelegenheit
18.00 Eucharistiefeier mit Pater Walter Oberholzer
Jahrzeiten für Otto und Agnes Rymann-Bühlmann / Engelbert und Emma Peterhans-Spielmann / Max Peterhans-Huber und Tochter Luzia Peterhans / Beat und Anna Peterhans-Peterhans / Ludwig und Rosa Heimgartner-Keller und Kinder und Alfred Heimgartner / Marie Schibli-Wettstein und Josef Wettstein und Kinder Josef und Sr. Theoberta Wettstein

Sonntag, 2. März
10.00 Familiengottesdienst zum Thema "Kreuz", mit Pater Walter Oberholzer, vorbereitet von Lilli Burkart und mitgestaltet von den 1. Klässlern; Anschliessend sind alle zum Pfarreikaffee ins Vereinshaus eingeladen

Mittwoch, 5. März
9.00 Rosenkranz
Wir beten um geistliche Berufe

Donnerstag, 6. März
18.45 Rosenkranz

Freitag, 7. März
Herz Jesu Freitag
9.00 Eucharistiefeier mit Pfarrer K. Walkowiak
19.30 Weltgebetstag 2008 im kath. Kirchgemeindehaus
Siehe sep. Pfarrblattartikel

Samstag, 8. März
17.00 bis 17.30 Beichtgelegenheit
18.00 Eucharistiefeier mit Kaplan Rafal Lupa, Innsbruck
Dreissigster für Blanka Wettstein-Geissmann
Jahrzeiten für Franz Xaver und Marie-Theres Peterhans-Büchler / Ernst Josef Peterhans-Schilter / Franz und Rosa Hitz-Vogler / Johann und Martha Schibli-Steinmann

Nach oben

Familiengottesdienst zum Thema: Kreuz

am Sonntag, 2. März 2008 / 10.00 Uhr.
Zu diesem Gottesdienst heissen wir alle herzlich Willkommen. Die Schüler/innen der 1. Klasse haben sich über längere Zeit mit dem wichtigsten Zeichen von uns Christen, dem Kreuzzeichen beschäftigt. Im Gottesdienst möchten wir ihnen etwas davon erzählen. Jedes Kind hat ein Kreuzli gestaltet, welches in diesem Gottesdienst gesegnet wird. Die Kreuzli sollen die Kinder an Jesus erinnern und eine Verbindung zwischen Religionsunterricht, Kirche und dem Zuhause sein. Das Seelsorgeteam und ich freuen uns auf einen schönen Gottesdienst mit allen Familien und der ganzen Pfarrgemeinde. Anschliessend sind Sie herzlich zum Pfarreikaffee eingeladen.
Mit lieben Grüssen

Katechetin Lilli Burkart

Nach oben

Weltgebetstag 2008 in Fislisbach

Freitag, 7. März 2008, 19.30 Uhr im Kath. Kirchgemeindehaus
Jeden ersten Freitag im März verbinden wir uns in den Weltgebetsfeiern mit den Menschen rund um die Erde: mit den gleichen Gebeten, mit den gleichen Wünschen und Hoffnungen. Sie, liebe Fislisbacher Frauen, Männer und Jugendliche, laden wir von der Vorbereitungsgruppe zu diesem ökumenischen Gottesdienst und zum anschliessenden Beisammensein bei Tee, Kaffee und guyanischem Gebäck ein. Frauen aus Guyana, Südamerika, haben die Gebetsunterlagen zum Thema "Gottes Weisheit schenkt neues Verständnis" verfasst. Beten und feiern wir zusammen! Die Kollekte des Weltgebetstages 2008 verfolgt das Ziel, die Lebensbedingungen der Frauen und Kinder in Guyana zu verbessern. Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Sr. Eugenia Bucher und die Vorbereitungsgruppe

Nach oben

Dankesschreiben von Pater Anton Schönbächler, Mariawil Baden

Sehr geehrte Damen und Herren
Als wirklich grosses Weihnachts-Geschenk hat unsere Bolivien-Mission, bzw. unser Missionsbischof, P. Karl Bürgler, Vikariat Reyes, in Bolivien, von Ihrer Pfarrei St. Agatha, eine sehr grosse Unterstützung von Fr. 10'000.-- erhalten.
Auch ich als Verwalter der Bolivien-Mission danke Ihnen - leider mit einiger Verspätung - ganz herzlich für diesen ausserordentlich hohen Beitrag, der den armen Leuten im Tropengebiet des Amazonas zugute kommt. Ich weiss nicht, für welches Projekt Bischof Karl Bürgler Ihre Zuwendung verwenden wird. Ich könnte mir vorstellen vor allem auf dem Sektor der Gesundheit. Das ist ja neben der ordentlichen Seelsorge in den Pfarreien und weitläufigen Gebieten im Tiefland Boliviens ein "Dauerbrenner", ein ganz wichtiger Schwerpunkt. An erster Stelle wäre da zu erwähnen die Bekämpfung der so genannten Tropenlepra (Leismaniose), die an den Waldrand-Gebieten durch Stechmücken übertragen wird und die in einer ersten Phase eine geschwürartige Wunde hinterlässt, die nicht mehr verheilt. Mit einer medikamentösen Kur von 30 bis 60 Applikationen (mit dem Medikament Glucantime aus Spanien importiert) kann Schlimmeres verhindert werden. Wenn es nicht gelingt, diese Krankheit zu stoppen, dann kann es im Gesicht, an Hals und Mund zu schlimmen Verstümmelungen kommen. Wir sind Ihnen daher sehr dankbar, dass Sie uns so grosszügig unterstützt haben, um die akute Not zu lindern und prophylaktisch - durch Information und angewandt in Kursen - dahin zu arbeiten, dass die Leute achtsam werden, sich schützen, bzw. sich weniger den Gefahren aussetzen. Dies nur ein Beispiel auf dem Sektor Gesundheit, wo vor allem unsere Schwestern mit ihren Helferinnen und Helfern Grosses leisten.
Es könnte aber auch sein, dass der Bischof etwas anderes als noch dringlicher angeschaut hat. Ich denke, dass er Ihnen bereits seine Information und seinen Dank hat zukommen lassen. Ich kann mich da nur bescheiden auch noch anschliessen und so wünsche ich Ihnen und der ganzen Pfarrei Gottes Segen und viel Freude jeden Tag.
Mit frohem Gruss und in Dankbarkeit, P. Anton Schönbächler

Nach oben

Veranstaltungen März

Sa 01.03. Kinderflohmarkt (FMG)
So 02.03. Familiengottesdienst 1. Klasse
So 02.03. Kaffeestube
Mi 05.03. Helferessen (FMG)
Mi 05.03. Einzelgespräche Firmlinge
Do 06.03. Einzelgespräche Firmlinge
Fr 07.03. Oekum. Weltgebetstag
Sa 08.03. Papiersammlung JW/BR
So 09.03. Kandidatenaufnahme Jungwacht
Di 11.03. Kinderkleiderbörse (FMG)
Mi 12.03. Oberstufentreff
Do 13.03. Mutter Bernarda Gottesdienst
Sa 15.03. Palmbinden (inkl. Erstkommunikanten)
So 16.03. Palmsonntag / Familiengottesdienst
Mi 19.03. Bussfeier
Do 20.03. Karwochenpredigt / Hoher Donnerstag
Fr 21.03. Karfreitags-Andacht für die Jugend
Fr 21.03. Karfreitag: Anbetung Männerverein
Fr 21.03. Karfreitag: Liturgie mit Kirchenchor
Sa 22.03. Osternachtsfeier (anschl. Eiertütschen)
So 23.03. Ostergottesdienst mit Kirchenchor
Mo 24.03. Gottesdienst Ostermontag
Fr 28.03. Versöhnungsfeier Erstkommunikanten
Sa 29.03. Kinderkleiderbörse (FMG)
So 30.03. Weisser Sonntag

Nach oben

Veranstaltungen Senioren

Do. 03.04. Kurzwanderung
Do. 17.04. Wanderung Neeracherried
Fr. 25.04. Vortrag mit Dia

Nach oben

Abgabetermine der Artikel für die nächsten Horizonte

Ausgabe 11: Donnerstag, 28.02.08 (12.00 Uhr)
Ausgabe 12: Donnerstag, 06.03.08 (12.00 Uhr)
Ausgabe 13: Donnerstag, 06.03.08 (12.00 Uhr)
Ausgabe 14: Dienstag, 18.03.08 (12.00 Uhr)
Nach oben