Pfarrblatt Nr. 18    29. April 2007

Druckversion

Gottesdienste    Einladung zur Suuntigsfiir    St. Josefsopfer    Gebetsnachmittag    Weltgebetstag für Kirchliche Berufe 2007    Wettersegen im Gottesdienst    Maiandachten    Brot-, Zopf- und Kuchenverkauf    Veranstaltungen Mai    Veranstaltungen Senioren   

Gottesdienste

4. Sonntag der Osterzeit
Weltgebetstag für geistliche Berufe
Kollekte: St. Josefsopfer (siehe sep. Text)

Samstag, 28. April
17.00 bis 17.30 Beichtgelegenheit
18.00 Eucharistiefeier mit Pater Walter Oberholzer
Jahrzeiten für Franz Peterhans-Huber / Elisabeth Pfäffli / Peter Stefani-Lötscher / Bruno Sterki / Ludwig und Rosa Heimgartner-Zehnder

Sonntag, 29. April
10.00 Eucharistiefeier mit Pater Walter Oberholzer
10.00 Sunntigsfiir im Pfarrsääli

Mittwoch, 2. Mai
9.00 Rosenkranz

Donnerstag, 3. Mai
Hl. Philippus und Hl. Jakobus, Apostel
19.30 Maiandacht (Pfr. Walkowiak)

Herz Jesu Freitag, 4. Mai
9.00 Eucharistiefeier mit Pfarrer K. Walkowiak
Jahrzeit für Josef und Cäcilia Peterhans-Wettstein

Samstag, 5. Mai
17.00 bis 17.30 Beichtgelegenheit
18.00 Eucharistiefeier mit Pater Walter Oberholzer
Dreissigster für Agatha Meier
Jahrzeiten für Josef und Emma Roos-Burkard / Rudolf und Maria Kaiser-Birchler / Ernst und Rosa Schibli-Seiler / Robert und Ida Peterhans-Bürgi / Alfons Peterhans / Albert und Ida Meier-Heimgartner / Adolf und Maria-Verena Kunz-Wettstein

Nach oben

Einladung zur Suuntigsfiir

Sonntag, 29. April 2007, 10 Uhr, im Pfarrhaus
Thema: Wir werden gemeinsam Wunder entdecken.
Wir freuen uns mit dir die Suuntigsfiir zu Feiern!

Bis Bald die Suuntigsfiir-Frauen

Nach oben

St. Josefsopfer

für die Ausbildung von Priestern, Diakonen, Pastoralassistenten/innen und Katecheten/innen auf dem Dritten Bildungsweg.
Berufsleuten, die erst nach der ersten Berufswahl ihre Berufung zum kirchlichen Dienst entdecken, hilft der Dritte Bildungsweg, das Ziel zu erreichen. Allerdings stellen die Ausbildungskosten oft ein schwer überwindbares Hindernis dar, zumal wenn bereits einer eigenen Familie gegenüber Verpflichtungen bestehen. Da dieser Berufswechsel ohnehin für die Studierenden und deren Familien einen erheblichen Einsatz fordert, trägt das Josefsopfer nicht nur als finanzielle Stütze, sondern auch als Zeichen der Ermutigung zum Gelingen der Ausbildung bei. Wir möchten Ihnen diese, vom Bistum vorgeschlagene Kollekte, herzlich empfehlen.

Nach oben

Gebetsnachmittag

Sonntag, 29. April 2007 - Jahreszönakel mit der schweiz. Marianischen Priesterbewegung für Priester und Gläubige in der kath. Kirche Fislisbach mit Pfr. Rolf Maria Reichle von Rheinau.
14.00 Uhr: Aussetzung des Allerheiligsten, Rosenkranz, Eucharistischer Segen
15.00 Uhr: Hl. Messe, Predigt: Der Hl. Ludwig Maria Grignion von Monfort - der grösste Marienverehrer der letzten 500 Jahre!
Kinderhort von Beginn bis zur Hl. Messe.
Beichtgelegenheit von Beginn bis zur Kommunion.
Nach Schluss: Wir treffen uns alle im Vereinshaus zu Kuchen und Kaffee, Katechese und Fragenbeantwortung

Gebetsnachmittag zur Vertiefung des Glaubens. Information H. Felder 056 225 17 27

Nach oben

Weltgebetstag für Kirchliche Berufe 2007

Vielfältig.kreativ = kirchliche Berufe
An diesem Tag wollen wir auf die Vielfalt der Berufe in der katholischen Kirche aufmerksam machen. Unzählige Frauen und Männer arbeiten in ehrenamtlicher Funktion, in Ordensgemeinschaften und in den hauptamtlichen kirchlichen Berufen in unserer Gemeinschaft mit. Frauen, Männer, Jugendliche und Kinder setzen sich für das Pfarreileben ein. Einige Beispiele: Sakristane, Lektoren, Ministranten, Pfarreirat, Kirchenpflege, Organist, Pfarreisekretariat und viele mehr. Alle sind berufen! Ein kirchlicher Beruf ist z.B. auch Schweizergardist.
Meine Zukunft - Schweizergardist?
Schnupperwoche in Rom vom 23. bis 27. September 2007. Bist Du zwischen 16 und 18 Jahren jung und interessiert an der Schweizergarde? Dann könnte diese Schnupperwoche sicher etwas für Dich sein.
Auskünfte über die genauen Bedingungen und Anmeldeformulare können beim Pfarreisekretariat bezogen werden. Informationen über die Schweizergarde erhälst Du auch auf www.schweizergarde.org
Weitere Informationen über Kirchliche Berufe sind unter www.kirchliche-berufe.ch zu erfahren.

Nach oben

Wettersegen im Gottesdienst

In vielen ländlichen Gegenden der Schweiz wird vom Fest des heiligen Markus (25. April) bis zum Fest der Kreuzerhöhung (14. September) in jedem Gottesdienst für das Gedeihen der Feldfrüchte gebetet. In der Sorge um das tägliche Brot für alle und als Ausdruck der gegenseitigen Fürbitte sollte der Wettersegen von den Gemeinden in Stadt und Land gebetet werden.
Dem feierlichen Segen gehen je nach Witterungsverhältnissen spezielle Gebete, z.B. um gutes Wetter, um Regen oder um Verschonung vor Schäden bei Unwetter und Sturm, voraus.

Nach oben

Maiandachten

An den Donnerstagen 3. Mai, 10. Mai und 31. Mai finden um 19.30 Maiandachten in der Kirche statt. Pfarrer K. Walkowiak wird diese Maiandachten gestalten. Traditionell werden im Mai viele schöne Marienlieder gesungen u.a. auch das Pilgerlied von Lourdes. Begleitet werden die Lieder von Franziska Huser an der Orgel. Zu diesen Maiandachten sind alle herzlich eingeladen.

Nach oben

Brot-, Zopf- und Kuchenverkauf

Es ist wieder so weit!
Am Samstag, 5. Mai 2007, findet er einmal mehr im Guggerzentrum statt. Ab 8.15 Uhr nehmen wir gerne Ihre selbstgebackene Zöpfe, Brote, Kuchen, Guetzli... entgegen. Unterstützen auch Sie uns. Vielen Dank. Der Verkauf dauert bis 13.00 Uhr.

Herzlich der FMG-Vorstand

Nach oben

Veranstaltungen Mai

Sa 05.05. Brot-Zopf-Kuchenverkauf (FMG)
So 06.05. Hemdgottesdienst JW
So 06.05. Maiandacht auf dem Boll
Di 08.05. Kinderkleiderbörse (FMG)
Mi 09.05. Helferessen (FMG)
Mi 09.05. Firmausflug Solothurn
Sa 12.05. Kandidatinnenaufnahme BR
Sa 12.05. Fiire mit de Chliine
So 13.05. Muttertagsgottesdienst
Do 17.05. Auffahrtsgottesdienst (19.30 Uhr)
So 20.05. Kennenlerntag JW
So 20.05. Bittgang Männerverein
Mi 23.05. Elternabend 4. Klasse
Mi 23.05. Maiandacht (FMG)
Do 24.05. Versöhnungsfeier Firmlinge
So 27.05. Pfingsten: Gottesdienst mit Kirchenchor
So 27.05. Kaffeestube
So 27.05. Gebetsnachmittag

Nach oben

Veranstaltungen Senioren

Do. 03.05. Kurzwanderung
Do. 24.05. Wanderung Geissberg
Fr. 25.05. Carausflug
Nach oben