Pfarrblatt Nr. 42/43    15. Oktober 2006

Druckversion

Gottesdienste    Suuntigsfiir    Voranzeige Hubertusmesse    Ministrantengruppe    Wahlen 2006    Wahlen an der Kirchgemeindeversammlung vom 1. Dezember 2006    Wenn die Menschen gottlos werden:   

Gottesdienste

28. Sonntag im Jahreskreis

Samstag, 14. Oktober
17.00 bis 17.30 Beichtgelegenheit
18.00 Eucharistiefeier
Jahrzeit für Helene Müller und Eltern / Johann und Julia Peterhans-Koller / Gaby Heimgartner / Martin und Frieda Peterhans-Burger

Sonntag, 15. Oktober
10.00 Eucharistiefeier

Dienstag, 17. Oktober
19.30 Eucharistiefeier

Mittwoch, 18. Oktober
9.00 Eucharistiefeier

Donnerstag, 19. Oktober
9.00 Eucharistiefeier
18.45 Rosenkranz

Freitag, 20. Oktober
9.00 Eucharistiefeier

29. Sonntag im Jahreskreis

Aushilfe: P. Walter Oberholzer
Opfer für die Weltkirche

Samstag, 21. Oktober
17.00 bis 17.30 Beichtgelegenheit
18.00 Eucharistiefeier (Es singt der Kirchenchor)
Dreissigster für Stephan Peterhans-Rupp
Dreissigster für Alfons Heimgartner-Wettstein
Jahrzeit für Beat Peterhans-Brem / Emil Johann Peterhans-Merki

Sonntag, 22. Oktober
10.00 Eucharistiefeier
10.00 Sunntigsfiir

Dienstag, 24. Oktober
19.30 Eucharistiefeier

Mittwoch, 25. Oktober
9.00 Eucharistiefeier

Donnerstag, 26. Oktober
9.00 Eucharistiefeier
18.45 Rosenkranz

Freitag, 27. Oktober
9.00 Eucharistiefeier

Samstag, 28. Oktober
17.00 bis 17.30 Beichtgelegenheit
18.00 Eucharistiefeier
Jahrzeit für Ulrich und Josefine Burtscher-Guttenberger / Theresia Burtscher-Holenstein / Johann und Bertha Egloff Jrniger / Ludwig und Margrit Heimgartner-Peterhans

Nach oben

Suuntigsfiir

Zur Sunntigsfiir am 22. Oktober um 10 Uhr im Pfarrhaus laden wir Dich ein.
Bis Bald

Die Sunntigsfiir-Frauen

Nach oben

Voranzeige Hubertusmesse

Der Sonntagsgottesdienst vom 5. November 2006 wird musikalisch umrahmt von den Jagdhornbläsern Goldwand Baden. Anschliessend an den Gottesdienst findet der Pfarreikaffee/Apéro im Vereinshaus statt.

Nach oben

Ministrantengruppe

Infolge der krankheitsbedingten Abwesenheit des Ministrantenleiters, Theo Weibel, habe ich seit Frühling die Ministranteneinsätze erstellt und auch die Aufnahme der acht neuen Minis vorbereitet und durchgeführt.
Jetzt hat sich Raphael Gojo, langjähriger Ministrant, bereit erklärt, ab sofort die Stellvertretung für Theo Weibel zu übernehmen und die Ministrantengruppe zu betreuen.
Die Minis sind in einem Brief darüber informiert worden.
Für Wünsche und Anfragen betr. Ministranteneinsätze wendet Euch bitte an
Raphael Gojo, Oberrohrdorferstr. 39, 5442 Fislisbach, Tel. 056 493 26 47
Ich danke allen Minis für den Dienst in der Kirche, den neuen Ministranten fürs tolle Mitmachen bei den Proben und wünsche allen viel Freude beim ministrieren.

Sekretariat Pfarramt, U. Seeholzer-Bieri

Nach oben

Wahlen 2006

Herzlichen Dank für das Vertrauen, das Sie uns mit Ihren Stimmen geschenkt haben.
Wir freuen uns darüber und hoffen, dass wir die Kirchgemeinde auch in den kommenden Jahren weiterhin so führen können wie wir es von uns selbst erwarten und Sie es von uns erwarten.

Die gewählten vier Kirchenpfleger

Nach oben

Wahlen an der Kirchgemeindeversammlung vom 1. Dezember 2006

Wir freuen uns sehr, dass unsere Kandidatenliste komplett ist und wir Ihnen folgende Wahlvorschläge für die Kirchgemeindeversammlung unterbreiten können:
1. Zusatzwahl in die Kirchenpflege
Auf die Urnenwahl hin fanden wir noch keine Aktuarin. Jetzt dürfen wir Ihnen mitteilen, dass sich Frau Gisela Koller als Aktuarin ab 1. Januar 2007 zur Verfügung stellt.
2. Finanzkommission (3 Mitglieder)
Es stellen sich zur Wahl: Daniel Binkert, neu (als Präsident), Markus Zehnder und Rosmarie Suter bisher
3. Stimmenzähler (3 Mitglieder)
Es stellen sich zur Wahl: Oswald Frei, bisher und Elisabeth Sozzi, neu. Werner Heimgartner stellt sich wie bisher als Stimmenzählerersatz zur Verfügung.
Herzlichen Dank allen Kandidatinnen und Kandidaten für die Übernahme dieser Mandate. Wir werden die neuen Mitglieder dieser Gremien in einem späteren Pfarrblatt noch näher vorstellen.

Kath. Kirchenpflege

Nach oben

Wenn die Menschen gottlos werden:

sind Regierungen ratlos
Lügen grenzenlos
Schulden zahllos
Besprechungen ergebnislos
Aufklärungen hirnlos
Politiker charakterlos
Christen gebetslos
Kirchen kraftlos
Völker friedlos
Sitten zügellos
Mode schamlos
Verbrechen masslos
Konferenzen endlos
Aussichten trostlos

Antoine de Saint-Exupéry
Nach oben