Pfarrblatt Nr. 40/41    1. Oktober 2006

Druckversion

Gottesdienste    Abwesenheit des Pfarrers    Veranstaltungskalender    Heiliger Pater Pio    Veranstaltungen Senioren    Abgabetermine der Artikel für die nächsten Horizonte   

Gottesdienste

26. Sonntag im Jahreskreis
Opfer für die Aufgaben des Bistums

Samstag, 30. September
17.00 bis 17.30 Beichtgelegenheit
18.00 Eucharistiefeier
Dreissigster für Hugo Peterhans-Mattes
Jahrzeit für Alois Schreiber-Benz und 1. Ehefrau Anna Schreiber-Wunderli / Alwina Glauser-Muntwyler / Hans und Lucie Schibli-Scheidegger, Walpurga Schibli-Knuchel / Adele Peterhans-Zanutto

Sonntag, 1. Oktober
10.00 Eucharistiefeier

Dienstag, 3. Oktober
19.30 Eucharistiefeier

Mittwoch, 4. Oktober
9.00 Eucharistiefeier

Donnerstag, 5. Oktober
9.00 Eucharistiefeier
18.45 Rosenkranz

Herz-Jesu-Freitag, 6. Oktober
9.00 Eucharistiefeier

27. Sonntag im Jahreskreis

Samstag, 7. Oktober
17.00 bis 17.30 Beichtgelegenheit
18.00 Eucharistiefeier
Jahrzeit für Bernhard und Lina Schibli-Wissmann und Tochter Lina / Agatha Jda Meier / Peter Kämpf-Frei, Sohn Roger / Hermann und Paula Frei-Wettstein / Anna Karolina Wettstein / Hans Wettstein / Maria Wettstein, Kaiserstuhl / Josef und Marie Schibli-Wettstein / Josef Wettstein und Kinder / Arnold und Mina Aerni-Hofmann / Johann und Anna Schibli-Koch und Sohn Otto / Christian und Eleonora Peterhans-Stöckli

Sonntag, 8. Oktober
10.00 Eucharistiefeier

Mittwoch, 11. Oktober
9.00 Rosenkranz

Donnerstag, 12. Oktober
18.45 Rosenkranz

Freitag, 13. Oktober
9.00 Rosenkranz

Samstag, 14. Oktober
17.00 bis 17.30 Beichtgelegenheit
18.00 Eucharistiefeier
Jahrzeit für Helene Müller und Eltern / Johann und Julia Peterhans-Koller / Gaby Heimgartner / Martin und Frieda Peterhans-Burger

Nach oben

Abwesenheit des Pfarrers

Vom 9. Oktober bis 13. Oktober bin ich abwesend. Bei einem Todesfall wende man sich an unseren Sakristan Gerhard Wunderlin, Tel 056 493 11 32

Nach oben

Veranstaltungskalender

So 08.10. Pilgergottesdienst Menzingen
Sa 14.10. Kuchenverkauf JW/BR Zentrum Gugger
Di 17.10. Kinderkleiderbörse (FMG)
Do 19.10. Meditativer Tanz Ref. Kirche
Sa 21.10. Gottesdienst mit Kirchenchor
So 22.10. Sunntigsfiir
Mo 23.10. Steamer-Kochkurs (FMG)
Do 26.10. Elternabend 1. Klasse
Sa 28.10. Biberliverkauf (FMG)
So 29.10. Gottesdienst mit Musikgesellschaft
So 29.10. Ökum. Totenehrung
So 29.10. Gebetsnachmittag

Nach oben

Heiliger Pater Pio

Gedenktag: 23. September (lebte von 1916 bis zu seinem Tod 1968 im Kloster San Giovanni Rotondo, Süditalien)
Nothelfer für alle Anliegen, ein Heiliger unserer Zeit. (aus dem Buch: Pater Pio wo er lebte und litt)
Francesco Forgione wurde am 25. Mai 1887 in Pietrelcina Italien geboren. Bereits als Knabe verspürte er sein Leben Gott weihen zu müssen. 1903 trat er in den Orden der Kapuziner ein und bereits 1910 erhielt er die Priesterweihe und den Namen Pater Pio. Verschiedene Vorkommnisse geistiger und mystischer Art zeigten, dass Gott grosses mit ihm vorhatte. So erhielt er am 20. September 1918 die Wundmale Christi, die Stigmata mit all seinen Leiden und Schmerzen. Pater Pio hatte es nicht leicht, weil anfangs selbst innerhalb der kath. Kirche die Echtheit der Wundmale angezweifelt wurden. Am 20. September 1968, 50 Jahre nach dem Erhalt der Wundmale sind diese wieder zugewachsen mit einer feinen Haut und am 23. September, 3 Tage später ist der grosse Heilige unserer Zeit gestorben.
1956 wurde auf Wunsch Pater Pio's ein Krankenhaus gebaut mit dem Namen "Haus zur Linderung der Leiden", es gehört zu den modernsten Spitäler Italiens. Pater Pio sagte zu den Ärzten: "Wenn ihr an das Bett des Kranken nicht die Liebe trägt, glaube ich, wird eure Medizin nicht viel nützen, tragt Gott zu den Kranken: das wird mehr als jede andere Behandlung Wert sein". Schon zu Lebzeiten sind viele Heilungen geschehen und bereits im Mai 1999 wurde er durch Papst Johannes Paul II. selig gesprochen. Bei seiner Heiligsprechungsfeier am 16. Juni 2002 waren 300'000 Gläubige in Rom anwesend. Der Wallfahrtsort San Giovanni Rotondo mit dem Grab des Heiligen Pater Pio wird heute jährlich von Millionen von Pilgern besucht.
Pater Pio hatte verschiedene ausserordentliche Fähigkeiten (Charismen): Die Heilungen, er besitzt die Vollmacht zu heilen, die Bilokation, er konnte zur gleichen Zeit an verschiedenen Orten sein, die Glossolalie, die Fähigkeit verschiedene Sprachen zu verstehen, die Herzensschau, in die Herzen der Gläubigen zu schauen (er war ein grosser Beichtvater), die Unsichtbarkeit, er konnte sich unsichtbar machen, usw.
Der heilige Pio ist ein Heiliger den viele der älteren Generation noch kennen, weil öfters in den Zeitungen über seine Wundmale geschrieben wurde.
Weil Pater Pio das Rosenkranzgebet liebte, wurden weltweit Gebetsgruppen gebildet um für ihre und andere Anliegen zu beten. So gibt es auch eine Gruppe Don Bosco, welche sich jeden 2. Donnerstag im Monat um 14.00 Uhr in der Kirche Turgi trifft um den Rosenkranz zu beten und die hl. Eucharistie zu feiern.
Tele Padre Pio kann täglich über Satellit Hot Bird 13 Grad empfangen werden.

Nach oben

Veranstaltungen Senioren

5. Oktober: Kurzwanderung
19. Oktober: Wanderung
27. Oktober: Dia-Show von Kurt Widmer

Nach oben

Abgabetermine der Artikel für die nächsten Horizonte

Ausgabe 42/43: Donnerstag, 05.10.06 (12.00 Uhr)
Ausgabe 44: Donnerstag, 19.10.06 (12.00 Uhr)
Ausgabe 45: Mittwoch, 25.10.06 (12.00 Uhr)
Ausgabe 46: Donnerstag, 02.11.06 (12.00 Uhr)
Nach oben