Pfarrblatt Nr. 50    11. Dezember 2005

Druckversion

Gottesdienste    Familiengottesdienst 11. Dezember 2005    Daniel - eine musikalische Weihnachtsgeschichte    Einladung zur Suuntigsfiir    Ruhe finden - still werden - Besinnung im Advent (ökumenisch)    Kirchgemeindeversammlung vom Freitag, 2. Dezember 2005    Kirchweihfest vom Samstag / Sonntag, 22./23. Oktober 2005   

Gottesdienste

3. Adventsonntag

Samstag, 10. Dezember
17.00 bis 17.30 Beichtgelegenheit
18.00 Eucharistiefeier
Jahrzeit für Erwin und Hedwig Elmiger-Wettstein / Johann und Jda Widmer-Peterhans / Erich Wettstein-Bamert / Engelbert und Lidwina Heimgartner-Peterhans / Christian und Josefine Hans-Ducret und Kinder / Alfons Peterhans und Geschwister / Helen Peterhans, Försters

Sonntag, 11. Dezember
10.00 Eucharistiefeier - Familiengottesdienst
(anschliessend Pfarreikaffee im Vereinshaus)
10.00 Suuntigsfiir im Pfarrhaus
17.00 Weihnachtsspiel in der Pfarrkirche
Daniel der Hirtenbub

Dienstag, 13. Dezember
19.30 Eucharistiefeier - Roratemesse der FMG

Mittwoch, 14. Dezember
09.00 Eucharistiefeier

Donnerstag, 15. Dezember
09.00 Eucharistiefeier
18.45 Rosenkranz

Freitag, 16. Dezember
09.00 Eucharistiefeier
19.30 Bussfeier für Jugendliche und Erwachsene

Samstag, 17. Dezember
17.00 bis 17.30 Beichtgelegenheit
18.00 Eucharistiefeier
Jahrzeit für Emma Peterhans-Rupp / Maria Wiederkehr-Steimen / Alfred Häfliger-Schürmann / Josef und Elisabeth Pfäffli-Büeler / Walter Schütz / Josef Meinrad und Hermine Peterhans - Hofmann / Emil und Maria Koller-Küng

Nach oben

Familiengottesdienst 11. Dezember 2005

Der Gottesdienst am 3. Adventsonntag wird gestaltet durch unsere Firmlinge.
30 Jungen und Mädchen bereiten sich seit diesem Sommer auf das Sakrament der Firmung vor, welches dann am 1. April 2006 von unserem Bischof Kurt Koch gespendet wird.
Ein wichtiger "Meilenstein" auf dem Weg zur Firmung ist somit dieser Gottesdienst mitten in der Adventszeit, denn Advent bedeutet ja Warten, Warten auf Weihnachten und für die Firmlinge auch auf die Firmung.
Wir haben diesen Gottesdienst miteinander vorbereitet und dabei einige wichtige Fragen und Anliegen zur Sprache gebracht. Wir möchten somit in dieser Feier auch ein Zeichen setzen, dass uns der Glaube durchaus etwas bedeutet und wir auf einem guten Weg hin zur Firmung sind, auf einem Weg, der uns auch der Kirche näher bringen soll.
Wir haben uns im Vorbereitungstreff zu diesem Gottesdienst wichtige Gedanken gemacht. Es sind ganz spezifische Worte gefallen wie: Herz - Glauben - Hoffnung - Liebe - Freude - Frieden - Dankbarkeit - Gastfreundschaft - Vergebung - Wahrheit.
Statt einer Predigt sollen diesmal die Jugendlichen selbst zu Wort kommen, auch die Kerzen werden dabei eine wichtige Rolle spielen.
Zu diesem 3. Adventssonntag begleiten uns gesanglich Frauen unseres Kirchenchores St. Agatha; und musikalisch Instrumentalisten der Musikschule Südschwarzwald unter der Leitung von Elmar Klöckner.

Die Firmgruppe und ihr Jugendseelsorger Theo Weibel

Nach oben

Daniel - eine musikalische Weihnachtsgeschichte

Sonntag, 11. Dezember 2005, 17 Uhr, kath. Kirche
Es laden ein: Oekum. Kinder-Theatergruppe unter der Leitung von Barbara Peterhans
Musikgrundschüler, Instrumentalgruppe und Kinderchor der Musikschule Fislisbach unter der Leitung von Monika Wettstein
Unterstützt durch die kath. Kirchgemeinde Fislisbach

Nach oben

Einladung zur Suuntigsfiir

Wir treffen uns am 11. Dezember 05 um 10 Uhr beim Pfarrhaus.

Bis bald, Suuntigsfiir-Frauen

Nach oben

Ruhe finden - still werden - Besinnung im Advent (ökumenisch)

am 12., 13. und 14. Dezember vom 19.00 -19.30 Uhr in der ref. Kirche. Am Donnerstag 15. Dezember vom 19.00 -19.30 Uhr im ref. Kirchgemeindehaus mit anschl. meditativen Tanz in der ref. Kirche. Abschlussgottesdienst am Sonntag 18. Dezember um 10 Uhr in der ref. Kirche.

Nach oben

Kirchgemeindeversammlung vom Freitag, 2. Dezember 2005

An der Kirchgemeindeversammlung wurden folgende Beschlüsse gefasst:
Traktandum 1: Das Beschlussprotokoll der Kirchgemeindeversammlung vom 3. Dezember 2004 wurde genehmigt.
Traktandum 2: Die Jahresrechnung 2004 wurde genehmigt.
Traktandum 3: Die vorgeschlagenen Investitionen Liegenschaften 2006 (Kirchen-Innenreinigung) wurden genehmigt.
Traktandum 4: Der Voranschlag 2006 und die Festsetzung des Steuerfusses bei 17% (wie bisher) wurden genehmigt.
Traktandum 5: Ersatzwahl Synode: Markus Zehnder wurde für die restliche Amtsperiode 2003-2006 gewählt.
Alle Beschlüsse wurden ohne Gegenstimmen gefasst.
An der Kirchgemeindeversammlung nahmen 77 Stimmbürgerinnen und Stimmbürger teil.
Wir verweisen auf Art. 27 des landeskirchlichen Organisationsstatutes: Gegen die Beschlüsse der Traktanden 2, 3, 4 und 5 kann innert 30 Tagen nach Erscheinen im Pfarrblatt das Referendum ergriffen werden.
Auskünfte erteilt der Präsident der Kirchenpflege, J. Seeholzer, Tel. 056 493 10 11
Kirchenpflege und Finanzkommission danken den Kirchgemeindemitgliedern für das ausgesprochene Vertrauen und das Interesse an der Kirchgemeindeversammlung.

Katholische Kirchenpflege, Josef Seeholzer, Präsident

Nach oben

Kirchweihfest vom Samstag / Sonntag, 22./23. Oktober 2005

Und schon gehört es der Vergangenheit an. Was uns bleibt, sind wunderbare Eindrücke, viele Begegnungen, Rückblicke in vergangene Zeiten, Zusammengehörigkeit. Was wäre ein solches Fest ohne helfende Hände? Mit Freude wurde angepackt: serviert, abgewaschen, das Buffet bedient, Brötchen gestrichen und Kuchen verkauft. Apropos Kuchen: In 40 Küchen wurden viele süsse Kunstwerke hergestellt. Dank den fleissigen Bäckerinnen war unser Kuchen-Buffet so reichhaltig. Das Plauschchörli erfreute uns mit seinen Liedern und brachte eine lockere Stimmung in unsere gute Stube. Manch einer summte leise mit. Was wäre ein Fest ohne Besucher. Mit Ihnen kam die gute Stimmung auf. Wir waren vom Andrang überwältigt. Ihnen allen ein ganz herzliches "Vergelt's-Gott!".

Der Vorstand Frauen- und Müttergemeinschaft Fislisbach
Nach oben