Pfarrblatt Nr. 15    10. April 2005

Druckversion

Gottesdienste    Kirchenchor sucht Verstärkung für Festgottesdienst 175 Jahre Kirchweihe    Baukommission Kirchen-Innenreinigung    Sachbeschädigungen    Rückblick auf den diesjährigen Palmsonntag    Abgabetermine der Artikel für die nächsten Horizonte   

Gottesdienste

3. Ostersonntag

Samstag, 9. April
17.00 bis 17.30 Beichtgelegenheit
18.00 Eucharistiefeier
Jahrzeit für Anna Schibli / Martin und Agatha Schibli-Peterhans / Ehrw. Sr. Libia Peterhans / Heinrich und Maria Suter Rothenflueh und Sohn Josef / Josef Arnold-Meier / Robert und Nina Suter-Lampart

Sonntag, 10. April
10.00 Eucharistiefeier

Dienstag, 12. April
19.30 Eucharistiefeier

Mittwoch, 13. April
09.00 Eucharistiefeier

Donnerstag, 14. April
09.00 Eucharistiefeier
18.45 Rosenkranz

Freitag, 15. April
09.00 Eucharistiefeier

Samstag, 16. April
17.00 bis 17.30 Beichtgelegenheit
18.00 Eucharistiefeier
Jahrzeit für Albert und Marie Meier-Heimgartner / Peter Stefanie-Lötscher / Hans und Marie Schibli-Heimgartner / Jean Seif-Gerstner

Nach oben

Kirchenchor sucht Verstärkung für Festgottesdienst 175 Jahre Kirchweihe

Am Sonntag, 23. Oktober 2005 feiert die kath. Kirchgemeinde Fislisbach mit einem Festgottesdienst 175 Jahre Kirchweihe St. Agatha.
Zu diesem Anlass singt der kath. Kirchenchor die Messe in G von Franz Schubert, für Soli, gem. Chor und Orchester.
Für die Aufführung dieser Messe suchen wir Sängerinnen und Sänger, die bei diesem zeitlich befristeten Projekt unsern Chor verstärken würden.
Die Proben beginnen am Dienstag, 19. April 2005 jeweils ab 20.15 im kath. Kirchgemeindehaus.
Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Ursula Seeholzer-Bieri Tel. 056 493 10 11.

Nach oben

Baukommission Kirchen-Innenreinigung

Im Hinblick auf eine notwendig gewordene Kirchen-Innenreinigung stimmten Sie an der letzten Kirchgemeindeversammlung einer Planungsinvestition von Fr. 23'000.00 zu um den Ist-Zustand unserer Kirchenheizung genauer zu analysieren. Die Messungen und Kontrollen sind per Ende März abgeschlossen und können nun durch die gebildete Baukommission analysiert werden. Diese wird sich mit möglichen Verbesserungen befassen und Vorschläge unterbreiten.
Die Baukommission setzt sich wie folgt zusammen:
Jorge Alsina, Präsident; Beat Peterhans, Vizepräsident; Heinz Aerni, Josef Wettstein und Josef Seeholzer, Mitglieder; Beatrice Brühlmeier, Protokollführung
Sie werden über die Resultate und das weitere Vorgehen informiert.

Kath. Kirchenpflege, Josef Seeholzer

Nach oben

Sachbeschädigungen

In letzter Zeit nahmen die Sachbeschädigungen auch auf dem Kirchenareal wieder zu. So wurde im Dezember die Kasse des Schriftenstandes in der Kirche herausgebrochen. Der finanzielle Schaden ist zwar sehr gering, der Sachschaden allerdings um einiges höher.
Vor einigen Wochen wurde eine Aussenlampe bei der Kirche mutwillig beschädigt, so dass für Reparatur und Ersatz auch hier ein Schaden von mehreren hundert Franken entstand.
Das neueste Beispiel sind die Wandschmierereien beim Kirchgemeindehaus. Diese wurde vermutlich in der Nacht vom Freitag auf Samstag vor dem Palmsonntag angebracht.
Wer etwas beobachtet hat und Hinweise machen kann, möchte sich bitte bei Josef Seeholzer Tel. 056 493 10 11 oder bei einem anderen Kirchenpflegemitglied melden.

Kath. Kirchenpflege, Josef Seeholzer

Nach oben

Rückblick auf den diesjährigen Palmsonntag

Es ist uns ein grosses Anliegen allen Teilnehmenden am Palmsonntag für die vielen sehr schönen Palmen und Palmkörbchen, sowie den eindrücklichen Einzug und Gottesdienst recht herzlich zu danken.
Für die Organisation, mit annähernd 40 Palmbäumen, brauchte es eine sehr gute Zusammenarbeit zwischen Seelsorge, den verschiedenen Vereinen und den vielen Jugendlichen und Eltern.
Ein herzliches Dankeschön geht an:
Unseren Förster, Martin Imhof, für die Bereitstellung der Palmen beim Vereinshaus
Der Ortsbürgergemeinde Fislisbach, die uns die Palmen seit vielen Jahren immer gratis zur Verfügung stellt (übrigens auch die Christbäume). Wir werden uns bei der Ortsbürgergemeinde noch persönlich bedanken.
Dem Männerverein für das Schälen und Bereitstellen der Palmbäume am Samstag Vormittag.
Jungwacht und Blauring für das Erstellen der Palmbäume und Körbchen am Samstag mit den Jugendlichen und Eltern, sowie für die Gottesdienstbegleitung mit unserem Jugendseelsorger.
Unserem Jugendseelsorger, Theo Weibel, der es mit seinem Drehbuch" verstand, eine eindrückliche Palmweihe und einen sehr schönen Palmsonntags-Gottesdienst zu gestalten.
Unserer Katechetin, Lilli Burkart, die ihre Erstkommunikanten mit ihren Eltern für das Palmbinden begeistern konnte.
Unseren Organisten für das Üben mit den Jugendlichen
Pfarreirat und Kirchenpflege für die Organisation des Apéros.
Und all den vielen Jugendlichen und Eltern, sowie allen anderen Helferinnen und Helfern, die beigetragen haben, dass dieser Palmsonntag zu einem eindrücklichen und unvergesslichen Erlebnis für uns alle wurde.
Nochmals, ein herzliches Dankeschön

Pfarrer Norbert Lang und Josef Seeholzer

Nach oben

Abgabetermine der Artikel für die nächsten Horizonte

Ausgabe 17: Donnerstag, 14.04.05 (12.00 Uhr)
Ausgabe 18: Donnerstag, 21.04.05 (12.00 Uhr)
Ausgabe 19: Mittwoch, 27.04.05 (12.00 Uhr)
Ausgabe 20: Donnerstag, 05.05.05 (12.00 Uhr)
Nach oben