Pfarrblatt Nr. 34    15. August 2004

Druckversion

Gottesdienste    Sonntag, 15. August, Maria Himmelfahrt    Theo Weibel stellt sich vor    70 Jahre Blauring Fislisbach    Vereinsreise der Frauen- und Müttergemeinschaft Fislisbach    Zur Erinnerung    Abgabetermine der Artikel für die nächsten Horizonte:   

Gottesdienste

Hochfest der Aufnahme Maria in den Himmel

Aushilfe: Pater Walter Oberholzer

Samstag, 14. August
17.00 bis 17.30 Beichtgelegenheit
18.00 Eucharistiefeier
Jahrzeit für Heinz Rippstein-Knobel / Rosa Wettstein / Gotthard und Marie Meier-Müller / Gustav und Sophie Schibli-Peterhans, Schwester Klara Schibli und Sohn Karl Schibli / Anna Schibli-Höfner / Josef und Margaretha Schibli-Kuhn

Sonntag, 15. August
10.00 Eucharistiefeier (Es singt der Kirchenchor)
Anschliessend an den Gottesdienst ist Kaffeestube/Apéro im Vereinshaus.

Dienstag, 17. August
19.30 Eucharistiefeier

Mittwoch, 18. August
09.00 Eucharistiefeier

Donnerstag, 19. August
09.00 Eucharistiefeier
18.45 Rosenkranz

Freitag, 20. August
09.00 Eucharistiefeier

Samstag, 21. August
17.00 bis 17.30 Beichtgelegenheit
18.00 Eucharistiefeier

Nach oben

Sonntag, 15. August, Maria Himmelfahrt 
10.00 Uhr

Mit: Kirchenchor St. Agatha Fislisbach; Leitung: Elmar Klöckner
Susanna Gantner, Sopran; Stefan Keller, Trompete; Urs Wietlisbach, Orgel
Unter anderem hören Sie:
Charles Gounod
Messe Breve no. 7 in C
Für Chor und Orgel
Kyrie - Gloria - Sanctus - Agnus Dei

Liebe Pfarreiangehörige
Im sonntäglichen Gottesdienst heissen wir unseren neuen Katecheten und Jugendseelsorger Theo Weibel recht herzlich willkommen. Wir freuen uns auf sein Engagement in unserer Pfarrei und wünschen ihm einen guten Start bei seinen neuen Aufgaben.
Nach dem Gottesdienst sind Sie alle recht herzlich zum Apéro ins Vereinshaus eingeladen.

Pfarrer N. Lang und die Kirchenpflege

Nach oben

Theo Weibel stellt sich vor

Es freut mich, dass ich ab dem 1. August 2004 in ihrer Pfarrei St. Agatha in Fislisbach als Katechet und Jugendbetreuer tätig sein darf. Ich möchte es deshalb nicht unterlassen, mich kurz vorzustellen:
Ich heisse Theo Weibel, und wohne seit meiner Kindheit, das sind jetzt 50 Jahre in Würenlos, womit auch schon etwas über mein Alter gesagt ist. Ich fühle mich aber noch durchaus jugendlich, und kann mich deshalb auch gut in das Leben eines jungen Menschen mit all den Sonnen- und Schattenseiten hineindenken.
Seit gut 25 Jahren arbeite ich als Katechet in diversen Pfarreien, und darf somit auf eine grosse Erfahrung zurückblicken. Nie war es mir einfach nur Alltag in meinem Beruf, denn der Umgang mit jungen Mitmenschen ist immer etwas ganz Spezielles. Etwas ganz Spezielles ist es auch, die religiöse Dimension im Leben eines Menschen einzubringen, gerade in der heutigen Zeit, in der alles andere Vorrang hat. Eine gute Gelegenheit bietet sich da im Religionsunterricht, dies wird auch einer der Schwerpunkte meiner zukünftigen Arbeit in der Pfarrei Fislisbach sein.
Ich werde versuchen, für alle Jugendlichen die dies wünschen und so weit es in meinen Möglichkeiten ist, ein offenes Ohr und eine helfende Hand zu haben. Ein wichtiges Anliegen wird mir immer sein, stets das Gespräch zu suchen, ebenso den Kontakt zu den Eltern meiner zukünftigen Schülerinnen und Schüler zu pflegen. Mein Büro befindet sich an der Dorfstrasse 11, damit sie auch den Weg dahin finden.
Persönlich können sie mich kennen lernen im Gottesdienst vom 15. August und im anschliessenden Apéro.

Theo Weibel

Nach oben

70 Jahre Blauring Fislisbach

Openair und Jubiläumsfest
Schulareal Leematten in Fislisbach
Samstag, 14. August 04 ab 13.30 Uhr
Spiel-/Bastelstände, Ballonstart, Gumpischloss, Plauschparcours durchs Dorf
ab 19 Uhr Drinks in der "BARbapaBar"
Livebands, Guggemusik und Tanz; Festbeiz, Spaghettiplausch, Grillstand, China Take Away
Open Air Programm:
19.00 Gugge Rohrdorfer Chessler
19.15 Street Shadows
19.45 Blacked Out
21.00 The Dirty Cowboys
22.15 Funk you
23.30 Phoebe

Nach oben

Vereinsreise der Frauen- und Müttergemeinschaft Fislisbach

Am Donnerstag, 17. Juni 2004 reisten 25 Frauen voller Erwartung mit Zug und Bus ins Regacenter beim Flughafen Zürich.
Während zwei Stunden erzählte uns eine top-motivierte Krankenschwester aus Ihren Einsätzen und Erlebnissen auf den Flügen rund um die ganze Welt. Mit Spannung verfolgten wir die eindrücklichen Erklärungen in der Einsatzzentrale, von wo aus nicht nur die 3 Jets sondern auch alle inländischen Rettungsaktionen mit dem Heli koordiniert werden.
Nach einem Besuch auf der Zuschauerterrasse und einer Stärkung im neuen Flughafenrestaurant lehnten wir uns bequem im Flugzug nach Baden zurück.

Nach oben

Zur Erinnerung

Pfarrblattzustellung:
Seit Mitte Dezember 2002 erfolgt die Pfarrblatt-Zustellung per Einzel-Adressierung. Sollten Sie pro Haushalt zwei oder mehrere Pfarrblätter oder kein Pfarrblatt erhalten, bitten wir Sie, dies umgehend zu melden an: Frau U. Seeholzer-Bieri, Jurastr. 2, 5442 Fislisbach, Tel. 056 493 10 11

Nach oben

Abgabetermine der Artikel für die nächsten Horizonte:

Ausgabe 36: Donnerstag, 19.08.04 (12.00 Uhr)
Ausgabe 37: Donnerstag, 26.08.04 (12.00 Uhr)
Ausgabe 38: Donnerstag, 02.09.04 (12.00 Uhr)
Ausgabe 39. Donnerstag, 09.09.04 (12.00 Uhr)
Nach oben