Pfarrblatt Nr. 39    21. September 2003

Druckversion

Gottesdienste    Unsere Verstorbenen    Fiire mit de Chline    Senioren    Herbstlager 2003 (27.9. - 3.10.)    Bastelabend    Advent-Kalender 2003   

Gottesdienste

Eidgenössischer Dank-Buss- und Bettag
Opfer für die Inländische Mission

Samstag, 20. September
17.00 bis 17.30 Beichtgelegenheit
18.00 Eucharistiefeier
Dreissigster für Rosa Maria Koch-Fefer
Erste Jahrzeit für Elisabeth Ferrante-Hobi / Hans Steiner Müller
Jahrzeit für Albert Büche-de-Pool / Paul und Maria Theresia Suter-Scherrer / Walter Heimgartner-Ross / Martin und Berta Heimgartner-Saxer

Sonntag, 21. September
10.00 Eucharistiefeier (Es singt der Männerchor Fislisbach)

Dienstag, 23. September
19.30 Eucharistiefeier

Mittwoch, 24. September
09.00 Eucharistiefeier

Hochfest von Nikolaus von Flüe
Donnerstag, 25. September
09.00 Eucharistiefeier
18.45 Rosenkranz

Freitag, 26. September
09.00 Eucharistiefeier

Samstag, 27. September
17.00 bis 17.30 Beichtgelegenheit
18.00 Eucharistiefeier
Jahrzeit für Walter Schibli-Notter / Adelbert und Rosa Schibli-Gumann / Oswald und Maria Koller-Schmutz / Jean und Verena Wettstein-Gratwohl / Hans und Lucie Schibli-Scheidegger / Walpurga Schibli-Knuchel / Alwina Glauser-Muntwyler, erste Jahrzeit / Alois Schreiber-Benz und 1. Ehefrau geb. Anna Wunderli

Nach oben

Unsere Verstorbenen

Am 24. März starb Fridolin Josef Peterhans-Romer
Am 31. März starb Jrma Heimgartner-Blunschi
Am 22. April starb Elisabeth Pfäffli
Am 30. April starb Peter Müller
Am 25. Mai starb Klara Peterhans-Reimann
Am 1. Juni starb Franz Friedrich Heimgartner-Bussmann
Am 21. Juni starb Johann Brugger-Spielmann
Am 26. Juni starb Otto Killer-Lüthi
Am 30. Juni starb Maria Anna Peterhans
Am 15. Juli starb Marie Adelheid Günter-Zimmermann
Am 20. August starb Rosa Maria Meier-Refer
Gott schenke unseren Verstorbenen die ewige Glückseligkeit. Er tröste die trauernden Angehörigen mit dem festen Glauben an die Auferstehung der Verstorbenen und ein Wiedersehen in der ewigen Heimat.

Nach oben

Fiire mit de Chline

Sonntag, 21. September 2003 Bettag 11.15 Uhr ökumenisches Fiire mit de Chline in der reformierten Kirche.
Mit Teilete und Zmittag in der reformierten Kirche. Wir laden dazu Eltern und Grosseltern, Gotten und Götti, Alt und Jung herzlich ein.

Pfarrerin E. Compagno, Jugendseelsorgerin S. Sommer und das Vorbereitungsteam

Nach oben

Senioren

Freitag, 26.09.03, 14.00 Uhr
Treffpunkt: Ref. Kirchgemeindehaus
Dia-Vortrag "Rund um Fislisbach"
über unser Dorf und seine Umgebung

Nach oben

Herbstlager 2003 (27.9. - 3.10.)

Das Wichtigste aus der Lagerzeitung:
Blauring:
Die Reise führt in den Kanton Uri, in die Eggberge. Dies ist ein kleines Dorf oberhalb von Altdorf mit einer wunderschönen Aussicht auf den Vierwaldstättersee.
Lagermotto: Met em Lockibus zom Konschtibus
Jungwacht:
Oberhalb vom Linthal, im Kanton Glarus liegt das Lagerhaus Restiberg. Dort wird die Jungwacht eine Woche in freier Natur und mit herrlicher Aussicht über das ganze Tal geniessen.
Lagermotto: Magic Fantasia
Wir wünschen der Lagerleitung, der Küchenmannschaft, allen Helferinnen und Helfern und allen teilnehmenden Mädchen und Knaben ein erfolgreiches, lustiges Lager und viele unvergessliche Stunden.

Nach oben

Bastelabend

Herbstlicher Türschmuck
Wieder einmal treffen wir uns zum Basteln im Vereinshaus. Frau Meier vom Blumenladen Eghbal wird uns verschiedene Ideen und Techniken zeigen, wie wir unsere Haustüren und Wohnungen geschmackvoll dekorieren. An diesem Abend können wir selber nach Wahl einen Türschmuck anfertigen und nach Hause nehmen.
Kurstag: Dienstag, 14. Oktober '03
Wo: Vereinshaus Fislisbach
Kosten: Fr. 8.-- (plus Material von Frau Meier)
Mitbringen: Messer, Baumschere (Rebschere), Beiss- und Flachzange. Eigenes Dekorationsmaterial kann mitgebracht werden.
Anmeldung: Bis Donnerstag, 25. September '03
Claudia Schibli Tel. 056 493 71 77
Marta Heimgartner Tel. 056 493 32 57
Wir hoffen, dass wir mit diesem Kurs auf grosses Interesse stossen.

Der Vorstand

Nach oben

Advent-Kalender 2003

Die Advent-Zeit scheint noch weit entfernt! Um jedoch für "unseren" Advent-Kalender gerüstet zu sein, bedarf es gezielter Vorbereitungen. Seit einigen Jahren erfreut sich dieses "Brauchtum" auch in unserem Dorfe immer grösser werdender Beliebtheit.
Um dieses Vorhaben auch im kommenden Dezember realisieren zu können, ist die aktive Mithilfe von 24 Freiwilligen, welche ein Fenster ihrer Wohnung/ihres Hauses schmücken möchten, notwendig. Einzige Bedingungen sind, dass das Fenster oder Sujet vom 1. Dezember 2003 bis zum Dreikönigstag (6. Januar 2004) täglich beleuchtet und von öffentlichen Strassen aus eingesehen werden kann. Der Kreativität und Ideenvielfalt sind weder bezüglich Sujet noch verwendeter Materialien Grenzen gesetzt. Lediglich der 6. und 24. Dezember sollen bildhaft den Themenkreis Samichlaus und Krippe/Geburt Jesus vorbehalten bleiben.
Es herrscht leider immer noch weit verbreitet die Meinung, dass sich immer genügend Interessierte melden, oder gar ein Überfluss von Angeboten vorhanden sei. Dem ist (leider) nicht so!
Interessierte melden sich doch bitte gleich jetzt telefonisch oder bis spätestens am 18. Oktober 2003 bei Markus Zehnder (Tel. 056 493 48 47). Ende Oktober findet ein Treffen statt, um die letzten Details unter den Beteiligten gemeinsam zu besprechen.
In der November Ausgabe der Zeitung am Buechberg erfolgt die Publikation der Advent-Fenster mittels übersichtlichem Ortsplan und in der Tageszeitung (AZ) jeweils unter der Rubrik AGENDA, sowie als Gesamtübersicht auch im Pfarrblatt.
Ich freue mich auf Ihren Anruf!

Markus Zehnder

Nach oben