Pfarrblatt Nr. 45    3. November 2002

Druckversion

Gottesdienste    Blauring & Jungwacht Theater - Unterhaltungsabend    Adventsfenster - Aktion 2002    Erntedank    Einladung zur Kirchgemeindeversammlung, Freitag, 22. November 2002   

Gottesdienste

31. Sonntag im Jahreskreis
Opfer für die Kirchenbauhilfe des Bistums Basel

ALLERSEELEN - Samstag, 2. November
09.00 Eucharistiefeier - für unsere Verstorbenen
17.00 bis 17.30 Beichtgelegenheit
18.00 Eucharistiefeier
Jahrzeit für Franz Saver und Olga Suter-Meier / Johann August und Rosa Ruegg-Schibli / Walter Peterhans-Wettstein / Martin und Klara Heimgartner-Peterhans / Martin und Jda Schibli-Burger und Kinder / Alfons und Klara Schibli / Ludwig Schibli-Brugger / Robert und Lydia Spuhler-Hungerbühler / Josef und Marie Spuhler-Heimgartner / Cölestin und Anna Wettstein-Fischer / Beat Wettstein und Geschwister / Eugen Johann Meier-Peterhans / Xaver Bühler-Kaufmann / Martin Koller und dessen Schwester Maria Koller

Sonntag, 3. November
10.00 Eucharistiefeier
Wir werden durch den Gottesdienst begleitet vom Spiel der Musikgesellschaft Fislisbach. Wir danken Ihr ganz herzlich für Ihren Einsatz.
11.00 Totenehrung auf dem Friedhof
Es singt der Männerchor Fislisbach und es spielt die Musikgesellschaft Fislisbach.

Dienstag, 5. November
19.30 Eucharistiefeier
Jahrzeit für Adelbert und Maria Antonia Peterhans-Schibli und Kinder

Mittwoch, 6. November
09.00 Eucharistiefeier

Donnerstag, 7. November
09.00 Eucharistiefeier
18.45 Rosenkranz

Freitag, 8. November
09.00 Eucharistiefeier

Samstag, 9. November
17.00 bis 17.30 Beichtgelegenheit
18.00 Eucharistiefeier
Dreissigster für Alwina Glausen-Muntwyler.
Jahrzeit für Elisabeth Schwegelr-Schaumberg / Hermann Josef und Rosa Maria Koller-Zehnder / Josef und Jda Peterhans-Schibli und Eltern, Clemens und Fridolina Peterhans und Kinder / Max und Jda Spielmann-Peterhans / Anton und Emma Blunschi-Meier

Nach oben

Blauring & Jungwacht Theater - Unterhaltungsabend 8. / 9. November 2002

Der 35. Mai
Gschrebe worde esch die Gschecht vom bekannte Chenderbuechautor Erich Kästner. Sie handelt vom Bueb Konrad ond sim Onkel Ringelhuet. De Konrad sett en Ufsatz schriebe öber d'Südsee, hett aber kei Ahnig wo die esch oder wies det zue goht. Ond well jetzt die Gschecht so komisch esch, träffed die beide of es Ross, de Negro Caballo, wo cha rede. Das gschiede Ross wett denn de Konrad ond sin Onkel ad Südsee füehre, so dass de Konrad sin Ufsatz grad live det cha schriebe. Öb die drü jemols dete achömed, söll a dere Stell no es Gheimnis bliibe.
Vorführzeiten:
Freitag: 20.00 Uhr
Samstag: 14.00 und 20.00 Uhr
in der Turnhalle Leematten 1, Fislisbach
Preise:
Freitag: 12. - (Kinder 8.-)
Samstag (Nachmittag): 7.- (Kinder 5.-)
Samstag (Abend): 13.- (Kinder 9.-)

Nach oben

Adventsfenster - Aktion 2002

Auch dieses Jahr wird die Tradition der Adventsfenster weitergeführt. Wiederum öffnet jeden Abend ein neues Fenster, welches uns den ganzen Advent durch sein Leuchten begleitet.
Leider fehlen noch zwei Freiwillige, die ein solches Fenster gestalten. Vielleicht haben Sie Lust, dieses Jahr bei dieser Aktion mitzuhelfen. Wenn ja, so melden Sie sich bitte möglichst bald bei Markus Zehnder, Tel. 056 493 48 47. Herzlichen Dank!

Nach oben

Erntedank

Am Sonntag, 20. Oktober duften wir einen wunderschönen Erntedank-Gottesdienst erleben. Die liebevoll geschmückte Kirche, die Mithilfe der Schüler/innen, der musikalische Beitrag des Jodlerdoppelquartetts Bärgbrünneli, Wolhusen, all das und noch vieles mehr trugen dazu bei, dass dieser Gottesdienst zu einem ganz Besonderen wurde. Allen, die in irgendeiner Form an den Vorbereitungen, an der Gestaltung und an der Durchführung dieses besonderen Anlasses mitgewirkt haben, möchten wir ganz herzlich danken, und wir hoffen natürlich, dass wir auch nächstes Jahr auf diese Mithilfe zählen können.

Kath. Kirchenpflege

Nach oben

Einladung zur Kirchgemeindeversammlung, Freitag, 22. November 2002, 20.15 Uhr im Kirchgemeindehaus, Fislisbach

Alle Stimmberechtigten erhalten in den nächsten Tagen die Einladung mit den Traktanden statutengemäss zugestellt.

Zu Beginn der Versammlung singt das "Primavera Quartett" einige Lieder.

Traktanden:
1. Genehmigung des Beschlussprotokolles vom 30. November 2001
2. Genehmigung der Jahresrechnung 2001
3. Genehmigung des Voranschlages 2003, mit Festsetzung des Steuerfusses von 18 %, wie bisher
4. Wahlen: Finanzkommission und Stimmenzähler
5. Verschiedenes und Umfrage

Nach den üblichen Traktanden bietet der Blauring Fislisbach Adventskränze zum Verkauf an.
Am Schluss der Versammlung sind alle recht herzlich zu Wein und Brot eingeladen.
Nähere Erläuterungen zu den Traktanden finden Sie in der Einladungsbroschüre. Die Akten können während der üblichen Arbeitszeit oder auf Voranmeldung im Pfarrhaus eingesehen werden. Publikationsorgan ist das Pfarrblatt.

Die Kirchenpflege freut sich sehr, wenn Sie auch dieses Jahr an der Kirchgemeindeversammlung teilnehmen werden.

Teilnehmen = Begegnungschancen wahrnehmen

Neuzuzüger und erstmals stimmberechtigte Pfarreimitglieder sind herzlich willkommen.

Kath. Kirchenpflege

Nach oben