Pfarrblatt Nr. 25    16. Juni 2002

Druckversion

Gottesdienste    Erneuerung der elektrischen Anlagen in der Kirche    Sonntag, 16.6.02: Familiengottesdienst    Einladung an die 3. Real und die 3. Sek zum Oberstufentreff    Senioren   

Gottesdienste

11. Sonntag im Jahreskreis
Opfer für die Flüchtlingshilfe der Caritas

Samstag, 15. Juni
17.00 bis 17.30 Beichtgelegenheit
18.00 Eucharistiefeier
Jahrzeit für Hermann Widmer-Heimgartner / Walter Heimgartner-Blunschi / Franz und Jda Luise Hofmann-Peterhans

Sonntag, 16. Juni
10.00 Eucharistiefeier mit Taufe von Janik Bittel
10.45 Kaffeestube im Vereinshaus

Dienstag, 18. Juni
19.30 Eucharistiefeier

Mittwoch, 19. Juni
09.00 Eucharistiefeier

Donnerstag, 20. Juni
09.00 Eucharistiefeier
18.45 Rosenkranz

Freitag, 21. Juni
09.00 Eucharistiefeier

Samstag, 22. Juni
17.00 bis 17.30 Beichtgelegenheit
18.00 Eucharistiefeier
Jahrzeit für Geschwister Rosa Agatha und Marie Anna Schibli / Josef und Hulda Schibli-Hausherr / Johann Baptist und Anna Maria Holenstein-Heimgartner

Nach oben

Erneuerung der elektrischen Anlagen in der Kirche

Wie an der letzten Kirchgemeindeversammlung informiert und beschlossen, müssen die elektrischen Anlagen (Leuchter, Lampen, Steuerung) in unserer Kirche den heutigen Erfordernissen und Sicherheitsbestimmungen angepasst werden.
So werden in den nächsten Wochen die Leuchter etappenweise demontiert, überprüft, gereinigt und mit neuen Kabeln versehen.
Gleichzeitig wird die alte Steuerungsanlage der Kirchenbeleuchtung ersetzt.
Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Kath. Kirchenpflege

Nach oben

Sonntag, 16.6.02: Familiengottesdienst

Meditation
Christus braucht heute auch unsere Hände,
den Dienst am Altar zu verrichten -
oder zu umarmen und zu verzeihen.
Christus braucht heute auch unsere Hände,
um zu streicheln, zu wärmen und zu trösten.
Christus braucht heute auch unsere Hände,
um den Schwachen bei den Hausaufgaben zu helfen, um anderen höflich die Tür aufzuhalten.
Christus braucht heute auch unsere Hände,
um Briefe durch die Pfarrei zu tragen,
was Nettes zu basteln und Briefe zu schreiben.
Christus braucht heute auch unsere Hände;
Hände, die teilen und beten.
Darum lasst uns zeigen,
dass wir etwas von Jesus verstanden haben;
damit die Menschen auch durch uns spüren:
Gott hilft.

Mit dieser Meditation möchten wir alle Kinder, Jugendliche und Erwachsene zum Familiengottesdienst mit Ministrantenaufnahme am Sonntag, 16.6.02 um 10.00 Uhr einladen. Das Thema des Gottesdienstes ist: Christus braucht unsere Hände.
Der Gottesdienst wird mitgestaltet von den Neuministrantinnen.
Das Seelsorgerteam freut sich, dass sich auch dieses Jahr wieder Kinder gemeldet haben, diesen wertvollen Dienst zu übernehmen.

Nach oben

Einladung an die 3. Real und die 3. Sek zum Oberstufentreff am Mittwoch, 19. Juni 2002 um 20.00 Uhr im Vereinshaus

Das Thema des Abends ist:

Abschluss des Schuljahres und Abschluss des Oberstufentreffs für die 3. Oberstufe.
- Rückblick: Wie habe ich den Oberstufentreff erlebt?
- Was war gut, was war nicht so gut?
Anschliessend daran: gemütliches Beisammensein mit Trinken, spielen, diskutieren.

Ich freue mich auf diesen Abend mit euch, eure Jugendseelsorgerin

Sylvia Sommer Läderach

Nach oben

Senioren

Donnerstag, 20. 6. 02, 8.00 Uhr
Treffpunkt: Gemeindehaus
Wanderung Laufenburg:
Laufenburg - Rheinsulz - Etzgen - Oberhofen (Grillplatz) - Hofer - Mettau (Kaffeehalt), Postauto nach Laufenburg
10 km/2.5 Std./HD 120 m/leicht

Freitag, 28. 6. 02, 14.00 Uhr
Ref. Kirchgemeindezentrum
Emil Bühler, Zürich, zeigt faszinierende Lichtbilder über Orchideen

Diverse sportliche Aktivitäten
Turnen Frauen: Mittwochs 14.30 Uhr
Turnen Männer: Mittwochs 17.15 Uhr
jeweils in der Turnhalle Leematten 1
Kegeln: 1. + 3. Dienstag des Monats 9.00 - 11.00 Uhr Hotel Linde

Hobbys Freizeit
Stricken im Alterszentrum
vierzehntäglich, montags, 14.00 Uhr
Basteln im Alterszentrum
vierzehntäglich, montags, 14.00 Uhr

Mittagstisch
Alterszentrum: (Anm. 2 Tage vorher)
mtl. 2. Sonntag + letzter Donnerstag 11.45 Uhr
Tel. 056 484 83 83
Ref. KGZ: (Anm. 2 Tage vorher)
mtl. Jeden 3. Mittwoch, 11.45 Uhr
Tel. 056 493 27 25

Pro Senectute, Baden
Sozialberatung, Treuhanddienste, Mahlzeitendienst, Hilfsdienste
Tel. 056 230 40 80
08.00 - 11.00 Uhr

Nach oben