GV St. Agatha Chor

Druckversion

vom Samstag, 23. Januar 2010
Im 18-Uhr Gottesdienst stimmten wir uns mit der Gounod-Messe musikalisch ein auf unsere Jubiläums-Generalversammlung.
Aus Anlass unseres Jubiläums genossen wir in der Linde zuerst einen Apéro, offeriert von unserer Präsidentin, Therese Schibli (herzlichen Dank), anschliessend stärkten wir uns bei einem feinen Nachtessen.
Den geschäftlichen Teil unserer GV eröffneten wir mit dem Lied "Cum decore", danach begrüsste Therese Schibli alle Sängerinnen und Sänger, ganz besonders hiess sie bei uns willkommen Pfr. K. Walkowiak, Pater W. Oberholzer, der den Gottesdienst zelebriert hatte, die beiden Chorleiter, Jonas Herzog und Stefan Müller, die Ehrenmitglieder Marcel Zünd, Willi Baumann, Maria Peterhans, Ernst und Klärli Baumgartner und Josef Seeholzer, der als Revisor für den verstorbenen Werner Heimgartner eingesprungen war. Entschuldigt hatten sich zwei Aktivmitglieder, einige Ehrenmitglieder, die Organisten und Silvère Dagelet, Präsident der Kirchenpflege. Therese verlas ein Schreiben der politischen Gemeinde, mit Gratulation zu unserem Jubiläum, sowie einem Geschenk von Fr. 1'500.-- für unsere Anlässe im Jubiläumsjahr.
Pater Oberholzer dankte dem Chor für die Einladung zur GV und gedachte in besinnlichen Worten unserer Verstorbenen. Im vergangenen Jahr mussten wir von zwei Ehrenmitgliedern, Hedwig Hausherr und Gertrud Arnold und zwei Aktivmitgliedern, Elsbeth Humbel und Werner Heimgartner Abschied nehmen.
Nach der Wahl der Stimmenzähler und des Tagespräsidenten wurde das Protokoll der letzten GV einstimmig genehmigt, sowie auch der Kassa- und Revisorenbericht. Der Kassier, Heinz Bischof, informierte, dass für die Anlässe im Jubiläumsjahr ein separates Konto geführt wird. In ihrem Jahresbericht schaute die Präsidentin auf ein abwechslungsreiches Vereinsjahr zurück, sie illustrierte ihren Bericht mit treffenden Fotos zu den jeweiligen Anlässen. Es war das Jahr der wechselnden Chorleitung, aber wir sind sehr froh, dass wir nun seit April zwei sehr versierte Chorleiter haben, Jonas Herzog und Stefan Müller.
Seit anfangs Januar hat unser Chor einen eigenen Internet-Auftritt: www.stagathachor.ch.
Christine Heimgartner informierte über die Mutationen, es gab drei Austritte (Maya Bachmann und die beiden verstorbenen Aktivmitglieder) und vier Eintritte; Thomas Flügel, Angela Miczek, Angela Schulze und Theo Wijshijer. Christine hiess die Neu-Mitglieder mit einem Blumengruss willkommen.
Der Tagespräsident, Josef Seeholzer, führte durch das Traktandum Wahlen: im Vorstand gibt es einen Rücktritt, Heinz Bischof möchte sein Amt als Kassier abgeben. Die übrigen Vorstandsmitglieder stellen sich zur Wiederwahl und wurden in globo bestätigt; Therese Schibli, Geri Humbel, Christine Heimgartner und Ursula Seeholzer. Als neue Kassierin durften wir mit grossem Applaus Monika Stutz wählen. Als Präsidentin für weitere zwei Jahre wurde Therese Schibli gewählt. Josef Seeholzer bedankte sich beim Chor für das grosse Engagement und wünschte allen viel Erfolg im Jubiläumsjahr.
Für langjährige Mitgliedschaft durften wir 3 Sängerinnen und Sänger ehren: Ernst Heimgartner singt seit 50 Jahren im Chor, Hans Wietlisbach und Yvonne Miczek seit 25 Jahren, sie wurden mit einem Geschenk und einem grossen Applaus geehrt.
Neun Aktivmitglieder erhielten ein Geschenk für treuen Probebesuch.
Das Jahresprogramm 2010 wurde im Chor bereits vorgängig besprochen. Die wichtigsten Anlässe sind der Jubiläumsgottesdienst an Ostern, das Chortreffen mit den umliegenden Kirchenchören am 20. Juni und das grosse Jubiläumskonzert am 28. November 2010.
Geri Humbel bedankte sich ganz speziell bei Hans Haslimeier für seine unermüdliche Werbung für Neumitglieder und Projektsängerinnen und -sänger, bei Ernst Heimgartner für seine grosse Arbeit als Archivar und bei Therese Schibli für ihr Engagement als Präsidentin, ihre positive Einstellung und ihr fröhliches Auftreten bringen viel Freude in den Chor.
Nach dem geschäftlichen Teil genossen wir das Dessert, offeriert von Ernst Heimgartner und den Kaffee, gespendet von der Familie Schibli (Hotel Linde), herzlichen Dank.
Mit fröhlicher Musik des "Trio allegra" ging unsere GV zu Ende, vielen Dank an Stefan Müller, der den musikalischen Auftritt organisiert und uns so toll überrascht hat.
Die Aktuarin: Ursula Seeholzer-Bieri