GV Männerverein

Druckversion

Am Samstag, 28. Januar 2006 hielt der Männerverein seine 74. ordentliche Generalversammlung. Um 18 Uhr nahm der Verein am Vorabendgottesdienst in der Kirche teil. Traditionsgemäss übernahmen wiederum 4 Männer den Ministrantendienst. Nach dem Gottesdienst traf man sich im Vereinshaus zum Abendessen.
Um 20.15 Uhr leitete der Präsident, Gerhard Koller zum geschäftlichen Teil über. Er durfte 25 Mitglieder begrüssen. Einen besondern Gruss galt unserm Präses, Pfarrer Lang, dem Kirchenpflegepräsident Josef Seeholzer sowie dem Jugendseelsorger Theo Weibel. 10 Mitglieder mussten sich leider entschuldigen. Es konnten neu in den Verein aufgenommen werden: Muntwyler Franz, Baumann Willi. Leider hat uns Förster Willi durch Todesfall verlassen. Mit einem Vaterunser gedachten wir seiner. Daraufhin übernahm Paul Holenstein als Tagespräsident die Wahlgeschäfte. Der gesamte Vorstand und der Präsident haben sich wiederum zur Verfügung gestellt und wurden einstimmig wiedergewählt. Alle übrigen Traktanden wurden ohne grosse Diskussionen abgewickelt. So konnte der Präsident, Gerhard Koller den geschäftlichen Teil der GV um 21.15 schliessen.
Im Anschluss fand das obligate Lotto statt, wiederum durchgeführt vom Präsidenten. Den Kaffee und das feine Dessert, das gleichzeitig aufgetischt wurde, offerierte unser Vorstandsmitglied, Gerhard Wunderlin. Ganz herzlichen Dank.
So gegen Mitternacht fand das kameradschaftliche Treffen sein Ende.

Josef Jetzer