Märlistund im Zauberwald

Druckversion

Auch in Fislisbach kehrte dieses Jahr die Fasnachtszeit zurück.
Ganz verzaubert von dem diesjährigen Motto, versammelten sich Fliegenpilze, Waldfeen und Zauberdrachen trotz regnerischem Wetter vor der Turnhalle. Nachdem alle ihren Platz in der langen Kolonne des Umzuges gefunden hatten, legten die Notequäler aus Mellingen los und scheuchten noch so manchen Fislisbacher aus dem Haus hinaus auf die Strasse.
Quer durch das Dorf stellten sich die kleinen und grossen Fasnächtler zur Schau und genossen noch so manchen Konfettiregen.
Zurück in der Turnhalle wurde fleissig getanzt, ob zur Musik aus dem Lautsprecher oder zur Guggenmusik (Notequäler Mellingen und Schränzerclique Niederwil) spielte keine Rolle.
Um vier Uhr stieg dann die Spannung noch einmal, denn die Juribewertung stand bevor. Gespannt erwarteten die Kinder und wohl auch so manch Erwachsener, die Preisverleihung. Leider konnten nicht alle gewinnen, doch die vielen kleinen Gnome (Gruppe), die Zauberdrachen (Paar) oder das Märlibuch (Einzel) freuten sich sichtlich über ihren ersten Platz.
Für alle anderen gab es natürlich einen kleinen Trostpreis, so dass sie hoffentlich auch nächstes Jahr alle wieder zahlreich maskiert erscheinen!