13.01.2006: Brief aus Leuk-Stadt

Druckversion

Sehr geehrte Vorsteher der kath. Kirchgemeinde Fislisbach
Ganz herzlich danke ich Ihnen für die neue Spende von fünftausend Franken zugunsten der Mission "San Borja", in Bolivien.
Wie froh macht mich Ihre Unterstützung! Die Borjaner spüren: "der Fridolin ist im Herzen noch immer bei uns: sein Heimatdorf hilft uns. Es anerkennt also weiter sein Schaffen bei uns. Wie freut das uns alle."
Ja, liebe Mit-Fislisbacher: ich danke Ihnen!
Nun bin ich ein alter "Köbi"; das merke ich, und meine Mitbrüder, hier.
Trotzdem staune ich immer noch wie Ihr das Dorf- und Kirchenfest so sympathisch und gediegen organisiert habt, letztes Jahr.
So etwas bleibt sitzen im Herzen!
Ich grüsse Sie alle!

Fridolin Günter